Märkte + Unternehmen

Hans Turck feierte 85. Geburtstag

Hans Turck, einer der Gründer des gleichnamigen Sensor-, Feldbus-, Anschlusstechnik- und Interfacespezialisten, hat seinen 85. Geburtstag gefeiert. Der Jubilar sammelte nach seinem Ingenieur-Studium zehn Jahre Erfahrung in der Elektrobranche, bevor er sich selbstständig machte. 1965 verkaufte Turck das erste eigene Produkt, einen Verstärkerbaustein, den sein Bruder Werner im sauerländischen Halver produzierte. Seit 1968 unterstützte Herman Hermes als Partner die Aktivitäten des wachsenden Unternehmens. Bereits 1975 gründete Turck eine Niederlassung in den USA. 1998 übergab er Turck den Staffelstab an seinen Sohn Ulrich. Der Jubilar genießt seinen Ruhestand mit seiner Frau bei bester Gesundheit in Südafrika und in Mülheim. Seit seinem Rückzug aus dem Unternehmen kümmert er sich intensiv um sein großes Hobby, die Ahnenforschung. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige