zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

HANNOVER MESSE 2017

Startschuss für HERMES AWARD

Ab sofort können sich Unternehmen und Institutionen für den HERMES AWARD 2017 bewerben. Dabei handelt es sich um einen der weltweit wichtigsten Industriepreise. Ausgezeichnet wird ein Produkt, das für eine technologische Innovation steht und erstmals auf der HANNOVER MESSE 2017 präsentiert wird. Die eingereichten Produkte müssen bereits industriell erprobt und/oder in der industriellen Anwendung sein sowie im Hinblick auf ihre technische und ökonomische Umsetzung als besonders innovativ beurteilt werden. Bewerbungsschluss ist der 22. Februar 2017.

Der HERMES AWARD wird alljährlich im Vorfeld der HANNOVER MESSE von der Deutschen Messe ausgeschrieben und ist mit einem PR-Paket im Gesamtwert von etwa 100 000 Euro dotiert. „Der HERMES AWARD bringt nicht nur dem Gewinner maximale Aufmerksamkeit, sondern auch den nominierten Unternehmen. Wer es bis zur Nominierung schafft, der zählt zu den innovativsten Unternehmen auf der HANNOVER MESSE“, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG.

Eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Direktor und Vorsitzender der Geschäftsführung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), wird den Preisträger ermitteln. Die nominierten Unternehmen werden am 23. April im Rahmen der Eröffnungsfeier der HANNOVER MESSE 2017 vorgestellt.

Alle für den HERMES AWARD 2017 nominierten Produkte werden vom 24. bis 28. April 2017 auf der HANNOVER MESSE im Bereich der Research & Technology in Halle 2 präsentiert.

Anzeige

Gewinner 2016: Industrie 4.0 Plattform  
Zur HANNOVER MESSE 2016 wurde Harting für das Produkt MICA ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um eine offene und modulare Plattform als zentraler Baustein aus eingebetteter Hardware und Software für Industrie 4.0. Durch eine innovative Kombination etablierter Linux-Technologien wird eine Virtualisierung von Feldgeräten möglich. Mit MICA können bereits existierende Maschinen und Anlagen mit Intelligenz versehen werden.

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hannover Messe 2017

SCHUNK gewinnt HERMES AWARD

In diesem Jahr gewinnt die SCHUNK GmbH & Co. KG aus Lauffen den HERMES AWARD . Damit wurde der Greiferspezialist mit einem der international renommiertesten Industriepreise ausgezeichnet. Schunk ist ein inhabergeführtes deutsches...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...