Märkte + Unternehmen

Hannover Messe 2012: Neuer Standort für Digital Factory

Besucher der Hannover Messe finden die "Digital Factory" (Leitmesse für integrierte Prozesse und IT-Lösungen) ab 2012 in Halle 7. Sie befindet sich dann in direkter Nachbarschaft zu den Ausstellungsbereichen "Industrial Automation" sowie zu den Themen rund um industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau der "Industrial Supply". "Auf der Digital Factory zeigte sich in diesem Jahr deutlich, dass der Einsatz von IT mittlerweile weit über die üblichen Standardsoftwarethemen hinausgeht. Die Industrie-IT bestimmt heute die Produkte an sich und zunehmend auch die Produktions- und Entwicklungsprozesse sowie die dazugehörigen Dienstleistungen" erklärt die Messegesellschaft. Die Digital Factory sei von Beginn an als Leitmesse für integrierte Prozesse und IT-Lösungen konzipiert und habe sich als Plattform für Integrationsthemen in Entwicklung (PLM), Planung (ERP) und Fertigungssteuerung (MES) fest etabliert. Die räumliche Annäherung biete nun die Chance, die bisher eher getrennten Welten der Unternehmens- und Automations-IT noch stärker zu vernetzen und zukunftsorientierte Themen wie Smart Factories oder Cyber Physical Systems (CPS) aufzugreifen, sagt Rainer Glatz, Geschäftsführer des Fachverbands Software im VDMA. -sg-

Neuer Standort ab 2012 für die Digital Factory: Halle 7

Deutsche Messe, Hannover, Tel. 0511/89-0, http://www.hannovermesse.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Märkte + Unternehmen

Die Zeichen stehen auf 4.0

Die Integration der industriellen Wertschöpfungsprozesse geht in die nächste Runde: Was die Industrie für den nächsten Evolutionsschritt benötigt, wie künftig die Produktentwicklungs- und Produktionsprozesse aufeinander abgestimmt sein müssen und...

mehr...