Märkte + Unternehmen

Hannover Messe 2010: Themenpark System Partner - Zulieferindustrie verzahnt sich enger

Die Hannover Messe rückt mit der Industrial Supply vom 19. bis 23. April 2010 den Themenpark System Partner in den Blickwinkel der Zulieferbranche. Zulieferer präsentieren dort, wie sie aufeinander abgestimmte Komponenten gezielt zu ganzen Systemen zusammenführen. Damit optimieren sie Prozesse, reduzieren Kosten und bieten langfristige Kooperationen als Wertschöpfungspartner für die Originalgerätehersteller (OEM).

Die Zulieferindustrie verzahnt sich enger mit den OEMs und zeigt in Halle 4 mit Exponaten aus verschiedenen Branchen innovative Produktionsstrukturen. Denn als strategische Partner erfüllen System-Zulieferer inzwischen die hohen Anforderungen der Abnehmer nach kompletten Systemen. Geliefert werden nicht mehr nur Einzelteile, sondern hochkomplexe Baugruppen. Hohe Flexibilität und individuelle Lösungen sowie übergreifende logistische Verantwortung steigern dabei die Effektivität und Kosteneffizienz der Hersteller in der Produktion.Deutsche System-Zulieferer sind unter anderem Firmen wie die Panzer GmbH aus Plettenberg, die sich als System-Zulieferer im Bereich der Technischen Zeichnungsteile auf Dreh- und Frästeile, Stanz- und Umformteile sowie Kunststoffteile spezialisiert hat. Bei den elektromechanischen Schaltelementen steht das Unternehmen für Nocken-, Lasttrenn- und Positionsschalter.

Die Firma Jüke-Systemtechnik aus Altenberge bringt Feinmechanik und Elektrotechnik als System-Zulieferer auf den Punkt. Die drei Kernkompetenzbereiche des Unternehmens sind Fertigung, Montage und Engineering. Als System-Lieferant in der Mechatronik bietet Jüke-Systemtechnik seinen Kunden neben Fertigungs- und Montagemöglichkeiten auch das Know-how für die Neu- und Weiterentwicklung in technischer als auch wirtschaftlicher Hinsicht an. Die Firma übernimmt dabei auch die logistische Abwicklung der Projekte bis zur termingerechten Anlieferung der Produkte bei den Kunden.

Anzeige

Die MSA AG (Maschinen Systeme Anlagen AG) aus Karlstadt am Main ist ein System-Zulieferer im Bereich der Konstruktion, Fertigung und Montage. Das Unternehmen ist nicht nur Hersteller von Komponenten, Baugruppen und Systemen für den Maschinen- und Anlagenbau, sondern auch Partner für die Entwicklung maßgeschneiderter Kundenlösungen. Dazu gehören Aufgaben wie Detailkonstruktionen, das Herstellen und Montieren von Sonderkonstruktionen und Einzelanfertigungen, sodass der Endabnehmer dadurch eigene Ressourcen für die individuelle Kernkompetenz einsetzen kann.

System-Zulieferer prägen im Themenpark SystemPartner das Bild des industriellen Partners, der neben seinen ursprünglichen Kernkompetenzen den Service-, Logistik- und Fertigungsgedanken professionalisiert hat.

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vorstand Oliver Frese geht

Cebit Hannover wird eingestellt

Angesichts rückläufiger Flächenbuchungen für die Cebit 2019 sagt die Deutsche Messe die Cebit Hannover ab. Die industrienahen Themen der Cebit werden in der Hannover Messe weitergeführt. Die Marke Cebit soll bei den Veranstaltungen im Ausland weiter...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...