Märkte + Unternehmen

Hannover Messe: Eplan organisiert Community-Stand

Hersteller der Automatisierungstechnik und Anwender im Engineering streben alle nach durchgängigen Prozessen. Um die vielfältigen Potenziale im Prozess aufzuzeigen, initiiert Eplan (Halle 7, Stand D18/C12) erstmals einen Community-Bereich auf der Hannover Messe. Auf 100 Quadratmetern, direkt angrenzend an den Hauptstand von Eplan, präsentieren zahlreiche Unternehmen ihre Lösungen rund um ERP & PDM, Fertigungsintegration sowie Best Practice im Umfeld der etablierten CAE-Software. ¿Für die Anwender unserer gemeinsamen Kunden entsteht ein sehr hoher Nutzen, wenn durch Integration und Schnittstellen die Prozesse in der Produktentstehung beschleunigt werden`¿, erklärt Maximilian Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung. Auf dem Messestand wird der Engineering-Prozess von Vertrieb über Konstruktion bis Fertigung präsentiert. Ob durchgängige Datenverwaltung auf Basis von Teamcenter oder SAP, Integration der Fertigungsdaten zu Aderrouting oder NC-Fertigung oder auch der Datenaustausch mit SPS-Programmiertools ¿ die Beispiele intelligenter Verbindungen sind vielfältig. Zahlreiche Softwarepartner, Komponentenhersteller, Technologiepartner sowie Key-User sind auf Eplan-Stand vertreten. -mc-

„Für Anwender entsteht ein sehr hoher Nutzen, wenn durch Integration und Schnittstellen die Prozesse in der Produktentstehung beschleunigt werden‘“, erklärt Maximilian Brandl, Vorsit-zender der Geschäftsführung von Eplan. (Bild: Eplan)

Eplan Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein, Tel. 02173/3964-0, www.eplan.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige