Märkte + Unternehmen

Hainbuch bei Umweltaudit 2011 erfolgreich zertifiziert

Qualität wird beim Marbacher Spannmittelhersteller sehr groß geschrieben und ist Teil der Unternehmensphilosophie. Das zeigt sich nicht nur an der mehrfach bestätigten ISO 9001 Zertifizierung, sondern auch an den Produkten. Man wolle nicht nur qualitativ hochwertig entwickeln und produzieren, sondern auch umweltschonend und nachhaltig.


Ende 2011 war es so weit, die beiden Audits standen vor der Tür. Mit sichtlicher Anspannung vor dem ersten Umweltaudit wurden die beiden Zertifizierungen nach ISO 9001 und 14001 dann aber mit Bravour bestanden. "Hainbuch spielt was das Qualitätsmanagement angeht ganz, ganz oben mit und ist unter den besten 5 Prozent", so das Urteil der Auditoren. Über die Umweltzertifizierung freute Gerhard Rall sich am meisten und bedankte sich bei allen Mitarbeitern für ihre Unterstützung und ihr Engagement.


Eine naturkonforme Unternehmensführung und die Verpflichtung zur Umwelt sind Bestandteile der Firmenidentität. Im Vordergrund stehen der schonende Umgang mit den Ressourcen, die Reduzierung der Emissionen und Abfälle, sowie die Minimierung von Risiken. Oberstes Ziel ist es, sowohl in den Leistungen als auch in der Umweltvorsorge führend zu sein und das auch über die gesetzlichen Auflagen hinaus. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spanntechnik

Kantiger Spanndorn

Hainbuch reagiert auf die seit Jahren steigende Nachfrage nach leistungsfähigeren und zudem prozesssichereren Spanndornen im Sonderbereich. Das Ergebnis heißt: Maxxos T211.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige