Märkte + Unternehmen

Haas Schleifmaschinen geht Partnerschaft mit Rösler Oberflächentechnik ein

Auf der diesjährigen internationalen Schleifmesse, der GrindTec in Augsburg, stellen der Schleifmaschinenhersteller Haas Schleifmaschinen GmbH aus Trossingen und der Oberflächenspezialist Rösler Oberflächentechnik GmbH mit Sitz in Untermerzbach erstmals gemeinsam aus (17.3. - 20.3.2010 Stand 701 in Halle 7). Die Partnerschaft beider Firmen wurde mit dem Ziel geschlossen, die komplette Prozesstechnologie für die Oberflächenbearbeitung von Implantaten zur Verfügung zu stellen.

In der formgebenden Geometrieherstellung für orthopädische Implantate wie Knie oder Hüfte hat sich weltweit das hochpräzise Schleifen als Kernprozess durchgesetzt. Dies beruht maßgeblich auf der innovativen Maschinen- und Fertigungstechnik der Haas Schleifmaschinen GmbH. Parallel entwickelten die Verfahrensspezialisten der Rösler Oberflächentechnik GmbH die Prozess- und Anlagentechnik auf Basis des Schleppschleifens für die anschließende Finalbearbeitung. Werden beide Technologien kombiniert, entstehen aus Rohguss- oder Schmiedewerkstücken High-End-Produkte wie Knie- oder Hüftimplantate.

Die detailgenaue technische Abstimmung beider Kompetenzpartner erleichtert Unternehmen bereits in der Projektierungsphase, die Entscheidungsparameter heraus zu arbeiten. Dies spart Zeit und verschafft rasche Antworten zu Fragen wie Kostentransparenz oder Produktionsbedingungen. Das Ergebnis von hochpräzisem Schleifen und perfekter High-End-Bearbeitung ist eine hohe Qualität der Endprodukte zu angemessenen Kosten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige