Märkte + Unternehmen

Grundfos Pumpenfabrik in Wahlstedt

Die international aufgestellte Grundfos-Gruppe investiert einmal mehr in Deutschland: Im August ging bei der Grundfos Pumpenfabrik in Wahlstedt eine neue Fertigungsstraße zur Produktion von Leiterplatten in Betrieb. Das Unternehmen investierte rund 5 Millionen Euro. Jährlich fertigen 40 Mitarbeiter in zwei Schichten rund 200.000 Steuerungen. Erstmals in der Geschichte des Konzerns wurde damit die Fertigung von Elektronikbauteilen außerhalb des Stammsitzes in Bjerringbro/Dänemark aufgenommen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...