Märkte + Unternehmen

Gründer des AMA Fachverband für Sensorik gestorben

Am 21. August 2012 verstarb der AMA Initiator und Gründer Ulrich Führer nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren. Führer suchte Anfang 1980 als Geschäftsführer der Messring Systembau GmbH nach Verbündeten - seine Idee: Zusammen könnten sich Unternehmen der damals noch jungen Sensorik Branche attraktive Standflächen auf großen Fachmessen erobern.

Ulrich Führer stirbt im Alter von 68 Jahren.

Wenige Monate später, im November 1980, kam es in München zu einem Treffen von 14 Unternehmensvertretern der Branche und zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft Meßwert-Aufnehmer (AMA), heute der AMA Fachverband für Sensorik. Die Vertreter der Gründungsunternehmen wählten Führer zum ersten Vorsitzenden.

Die Idee iner starken Gemeinschaft messender Sensorik wurde von Führer von Beginn an erfolgreich umgesetzt, bereits 1982 öffneten sich die Tore der ersten Sensor Fachmesse in Essen. Heute, genau 30 Jahre später, zählt die Fachmesse Sensor+Test zu den führenden Messen der Sensorik und der Mess- und Prüftechnik. Dank des sehr engagierten, persönlichen und nachhaltigen Einsatzes von Ulrich Führer wurden sowohl der AMA Fachverband als auch die Sensor+Test, was sie heute sind: der führende Fachverband und die führende Fachmesse der Branche.

Führer blieb dem AMA Fachverband für Sensorik auch nach seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender viele Jahre als aktives Mitglied und Vorstand des AMA Ältestenrats eng verbunden.

Anzeige

"Wir sind dankbar, dass Ulrich Führer unserem Verband so viel Zeit gewidmet hat. Er bereicherte unseren Verband und war uns immer ein kompetenter, fröhlicher und geschätzter Gesprächspartner. Wir trauern um unseren Verbandsgründer, er hinterlässt in unseren Reihen eine schmerzliche Lücke", betont der heutige AMA-Vorstandvorsitzende Wolfgang Wiedemann. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMA

Sensorik und Messtechnik mit deutlichem Umsatzplus

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt neun Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...