Märkte + Unternehmen

Green Venture Summit: startet am 10. Mai in Berlin

Am 10. Mai findet der Green Venture Summit in Berlin im renommierten Veranstaltungsort Moskau (Karl-Marx-Allee 34) statt. Der Green Venture Summit ist ein neuer internationaler Cleantech-Kongress für grüne Startups und Investoren.

Die grüne Startup-Investor-Konferenz wird organisiert von Sarik Weber und Jan Michael Hess, die bereits mehrere erfolgreiche Unternehmen im Internet- und Telekommunikationsbereich aufgebaut haben. "Wir sind sehr dankbar für die umfangreiche Unterstützung unserer vielen Sponsoren, Redner und Medienpartner. Wir sind stolz, den Green Venture Summit innerhalb von 3 Monaten als eine attraktive internationale Plattform für die Green Economy etabliert zu haben", erklärt Jan Michael Hess.

Die Organisatoren konnten 47 Speaker, 16 Sponsoren und 30 Medienpartner für den Cleantech-Kongress gewinnen. 15 grüne Startups präsentieren ihre Geschäftsideen in jeweils 7 Minuten. Zu den Unterstützern gehören der Platinsponsor Nokia und die Goldsponsoren MAMA, Geohumus, Berlin Partner, Sonne+Wind Beteiligungen, Cleantech Park Berlin-Marzahn, Exozet und piâbo. Unter den Medienpartnern sind Glocalist, http://cleanthinking.de, enorm, re:publica, Neue Energie, Energy 2.0, Clean Energy Project, Cleantech Magazine und die Next Conference am 11. und 12. Mai in Berlin.

Die Themen und Geschäftsideen auf dem Green Venture Summit drehen sich um erneuerbare Energien, Energieeffizienz, E-Mobilität, intelligente Stromnetze, grüne Architektur, nachhaltiges Wirtschaften und Corporate Social Responsibility (CSR). Zu den Sprechern auf dem Green Venture Summit gehören Prof. Meinhard von Gerkan (gmp Architekten), Dr. Hermann Scheer (MdB), Hans Josef Fell (MdB), Dieter Ammer (Conergy), Dr. Wulf Bentlage (Geohumus), Rolf Schumann (Better Place), Richard Youngman (Cleantech Group), Volko Löwenstein (Inventux), Dr. Gerhard Timm (Desertec Foundation), Guido Rossmann (ajr green energy), Dr. Stephan Beyer (Ventegis Capital) und Michael Bültmann (Nokia).

Anzeige

Der Green Venture Summit 2010 ist die Auftaktveranstaltung einer neuen Kongressreihe, die mindestens einmal pro Jahr stattfinden wird. Jan Michael Hess und Sarik Weber verfolgen dabei eine langfristige Strategie zur Förderung der Green Economy. Junge Cleantech-Unternehmen sollen mit Marketingexpertise und Kapital unterstützt werden, um mit sauberen Produkten sowohl Unternehmen als auch Konsumenten zur Verhaltensänderung und nachhaltigem Konsum zu bewegen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...