Märkte + Unternehmen

Gira erwirbt Stettler

Im Zuge einer Nachfolgeregelung hat Gira mit Wirkung vom 1. Januar Stettler Kunststofftechnik, Burgwindheim erworben.
Stettler produziert Präzisionsteile aus Kunststoff für die Automobil- und Elektronikindustrie. Das Unternehmen wird unter der Firmierung Stettler Kunststofftechnik GmbH & Co.KG weitergeführt.
Die langjährigen Führungskräfte Klaus Romeis und Matthias Seelmann übernehmen als Geschäftsführer, Petra Kaiser als Prokuristin die Verantwortung für Stettler.
In der Funktion eines Aufsichtsrats vertritt Gira Geschäftsführer Alfred A. Bulitz die Interessen der Gira Gesellschafter, in den nächsten zwei Jahren noch gemeinsam mit Lothar Stettler.

Links: http://www.kunststofftechnik.gira.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Vision

Vision-Award 2018 für hochauflösende 3D-Kamera

Zur Eröffnung der 28. Vision gibt die Jury den Sieger des Innovationswettbewerbs Vision Award 2018 bekannt. Die Auszeichnung für die innovativste Entwicklung im Bereich der Bildverarbeitung geht an die slowakische Firma Photoneo für ihre PhoXi 3D...

mehr...