Märkte + Unternehmen

Gildemeister und Mori Seiki bündeln ihre Aktivitäten

Gildemeister und Mori Seiki bündeln ihre Aktivitäten im Traditionsmarkt USA und im Wachstumsmarkt Indien. Beide Unternehmen haben vereinbart, ab dem 1. April 2010 alle Vertriebs- und Serviceaktivitäten in einer Gesellschaft zusammenzuführen.
Die DMG / Mori Seiki USA mit Sitz in Chicago (USA) wird unter anderem für den Kundendienst, das Ersatzteilgeschäft, Trainingsmaßnahmen sowie die technische Betreuung zuständig sein. Im Traditionsmarkt USA wollen beide Unternehmen nun gemeinsam den Vertrieb forcieren. Die Kunden profitieren von einer deutlich verstärkten Vertriebs- und Servicestruktur und können aus dem breiten Produktprogramm beider Hersteller die für sie beste Lösung auswählen. Die Kooperation in den USA schafft einen hohen zusätzlichen Nutzen für die Kunden: Sie erhalten hochwertige Leistungen entsprechend ihrer individuellen Produktionsanforderungen.
"Unsere gemeinsame innovative Kundenorientierung erlaubt es uns, die Herausforderungen der internationalen Wirtschaftskrise gezielt anzugehen und zu meistern", begründet Dr. Rüdiger Kapitza, Vorstandsvorsitzender von Gildemeister, das gemeinsame Vorgehen in den USA, dem bereits erfolgreiche Kooperationsaktivitäten in anderen Märkten vorausgegangen sind.
Auch auf dem Wachstumsmarkt Indien fassen Gildemeister und Mori Seiki ihre Vertriebs- und Serviceaktivitäten zum 1. April 2010 zusammen. Die DMG / Mori Seiki India in Bangalore (Indien) wird verantwortlich sein für den kompletten Service und Support des gesamten Produktportfolios beider Hersteller. Das Know-how der Mitarbeiter und die Technologien beider Unternehmen ergänzen sich. "Die Verbindung von hochwertigen Technologien und einem starken Vertriebs- und Servicenetz schafft Effizienzvorteile für alle", sagt Dr. Masahiko Mori, Präsident von Mori Seiki.
Die beiden Unternehmen bauen ihre Präsenz im wachstumsstarken Markt Indien weiter aus und investieren gemeinsam in ein neues Technologiezentrum mit großem Showroom. Dort werden erweiterte Lösungen für den indischen Markt präsentiert sowie Produkte, die exakt auf die Kundenbedürfnisse und -wünsche zugeschnitten sind.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Horizontal-Bearbeitungszentren

Produktiv zerspanen

Der Lohnfertiger Schubert + Edelmann produziert im schwäbischen Bartholomä hauptsächlich einbaufertige Komponenten für die individuell entwickelten Verpackungsmaschinen der Gerhard Schubert GmbH. Darüber hinaus werden langjährige Kunden aus den...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...