Märkte + Unternehmen

Geräusch- und Vibrationssimulation: ESI stellt neue VA-One-Version vor

Neue Funktionalitäten für die Analyse von Brumm-, Quietsch- und Klappergeräuschen (Buzz, Squeak and Rattle - BSR) sowie die Aero-Vibro-Akustik bietet nach Angaben von Hersteller ESI Version 2010.5 der Software VA One. Innerhalb dieser Komplettlösung zur Simulation von Geräuschen und Vibrationen in sämtlichen Frequenzbereichen werden die Finite-Elemente-Methode, die Randelemente-Methode sowie die Statistische Energieanalyse (SEA) in einem einzigen Modell nahtlos miteinander kombiniert. Da bei vielen Produkten das Brummen, Quietschen oder Klappern sehr häufig bemängelt wird, kann der Anwender der neuen Version nun die Lautstärke von BSR-Ereignissen vorhersagen, wenn ein Produkt regellosen niederfrequenten Geräuschen und Schwingungen ausgesetzt wird. Auch die präzise Charakterisierung von Innengeräuschen aufgrund externer Strömungen über eine Struktur hinweg kann häufig eine ernstzunehmende Herausforderung darstellen. Solche Effekte der Aero- und Vibro-Akustik lassen sich in VA One 2010.5 einfacher bearbeiten, insbesondere aufgrund der Einführung einer neuen Funktion zur Modellierung komplexer veränderlicher Belastungen durch Oberflächendruck auf der Basis von Daten aus CFD-Berechnungen oder Windkanal- beziehungsweise Flugversuchen. Auf diese Weise lassen sich komplexe Geräuschquellen bei tiefen, mittleren und hohen Frequenzen leicht charakterisieren. Darüber hinaus umfasst die Software rund 70 zusätzliche Verbesserungen über sämtliche Module hinweg.-co-

Anzeige

Engineering System International GmbH, Eschborn
Tel. 06196/9583-0, www.esi-group.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...