Märkte + Unternehmen

Geis-Gruppe: Cantrans erfolgreich integriert

Vor einem guten Jahr wurde Cantrans rückwirkend zum 1. Januar 2006 von der Geis-Gruppe übernommen: Das Unternehmen ist auf Luft- und Seefracht mit Schwerpunkt Asien, internationale Lkw-Verkehre sowie Lager- und Logistikservices spezialisiert und ergänzt damit das bestehende Portfolio und Netz der Geis-Gruppe.

In Österreich und Polen firmiert das Unternehmen ab sofort als Geis Cargo International Poland Sp. z o.o. und Geis Cargo International Austria GmbH.

¿Damit haben wir die Integration des Unternehmens und seiner drei Standorte in Warschau, Wroczlaw (Breslau) und Wien in unsere Unternehmensgruppe erfolgreich abgeschlossen", erklären Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis, geschäftsführende Gesellschafter der Geis-Gruppe.

¿Wir planen, die Produktpalette deutlich zu erweitern", bestätigt Martin Eckerstorfer (Bild), neuer Country Manager Austria und gleichzeitig Luft- und Seefracht-Koordinator für Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Polen und Slowenien. Vor seiner Tätigkeit bei Geis Cargo International war er bei Kühne + Nagel in Shanghai und Lettland sowie bei Geis Asien und SDV in Shanghai tätig.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige