Märkte + Unternehmen

Geis: Ausbau in Mittel- und Osteuropa

Rückwirkend zum 1. Januar 2006 übernimmt der Logistikdienstleister Geis 75,1 Prozent des polnischen Unternehmens Cantrans International Ltd. sowie dessen österreichischer Schwestergesellschaft Cantrans Austria Speditions GmbH. Cantrans ist auf Luft- und Seefracht spezialisiert und beschäftigt an drei Standorten in Warschau, Wroczlaw (Breslau) und Wien rund 50 Mitarbeiter.
Darüber hinaus verfügt die Geis-Gruppe mit Geis CZ über ein flächendeckendes Netzwerk in Tschechien und hat zum Jahresbeginn das komplette Netz des Speditionsunternehmens TEN Express in der Slowakei übernommen.

Links: http://www.geis-group.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...