Märkte + Unternehmen

Gebäudetechnik-Messe in Frankfurt

Die internationale Fachmesse für Architektur und Technik Light+Building öffnet kommendes Jahr wieder in Frankfurt am Main ihre Tore. Die Veranstaltung ist drauf und dran, sich als Leitmesse in diesem Marktbereich zu etablieren. Denn bereits 2004 kamen etwa 116.000 Besucher und davon fast 30 Prozent aus dem Ausland, um fast 2000 Aussteller zu finden. Die Messe präsentiert Produkte und Lösungen aus Beleuchtungstechnik, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Das schließt die Sicherheits- und Netzwerktechnik mit ein. Für Planer, Architekten, das Handwerk und alle Gebäudeautomatisierer ist die Light+Building das Top-Ereignis in 2006. Wer allerdings auch zur Hannover Messe reisen muss, wird ein Terminproblem lösen müssen. Die Light+Building findet von 23. bis 27.April statt.
ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...