Märkte + Unternehmen

GEA Happel Klimatechnik: Neue Chefs in Vertriebsniederlassungen

In den Vertriebsbüros Nord (Hamburg) und Mitte (Eschborn bei Frankfurt/Main) der GEA Happel Klimatechnik wechselt die Regionalleitung. Die Verantwortung für das Hamburger Büro übernimmt Arnim Schrader, bislang Chef des Eschborner GEA-Teams.

Für die Leitung der Vertriebsregion Mitte konnte Frank Ernst gewonnen werden. Wie Schrader verfügt auch Ernst über umfangreiches Branchen-Know-how, denn der staatlich geprüfte Techniker und Betriebswirt wechselt zum Jahresbeginn von einem anderen Anbieter für klima- und lüftungstechnische Geräte zu GEA Happel Klimatechnik.

Karsten Klütz, der die Region Nord in den vergangenen Jahren leitete, wird sich neuen Herausforderungen außerhalb der GEA stellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...