Märkte + Unternehmen

GEA Happel Klimatechnik: Neue Chefs in Vertriebsniederlassungen

In den Vertriebsbüros Nord (Hamburg) und Mitte (Eschborn bei Frankfurt/Main) der GEA Happel Klimatechnik wechselt die Regionalleitung. Die Verantwortung für das Hamburger Büro übernimmt Arnim Schrader, bislang Chef des Eschborner GEA-Teams.

Für die Leitung der Vertriebsregion Mitte konnte Frank Ernst gewonnen werden. Wie Schrader verfügt auch Ernst über umfangreiches Branchen-Know-how, denn der staatlich geprüfte Techniker und Betriebswirt wechselt zum Jahresbeginn von einem anderen Anbieter für klima- und lüftungstechnische Geräte zu GEA Happel Klimatechnik.

Karsten Klütz, der die Region Nord in den vergangenen Jahren leitete, wird sich neuen Herausforderungen außerhalb der GEA stellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...