Märkte + Unternehmen

FZI: neuer Direktor

Der Informatiker erforscht und entwickelt Verfahren und Werkzeuge, mit deren Hilfe man Softwaresysteme gemäß der Systematik traditioneller Ingenieurwissenschaften herstellen kann.
Er verfügt über großes Fachwissen zur Evaluierung von Softwarearchitekturen, von Techniken zur Wiederverwendung von Software wie Komponenten und Generatoren, sowie über Verfahren zur Qualitätssicherung sowohl beim Entwurf, als auch bei der Herstellung von Anwendungssystemen. Reussner ist mit 34 Jahren jüngstes Mitglied im Direktorium des FZI.

Links: http://www.fzi.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige