Veränderung in der Geschäftsleitung

Mara Hofacker,

Fritz als Geschäftsführer Technik von Fanuc zurückgetreten

Matthias Fritz ist zum 31.01.2019 als Geschäftsführer Technik von Fanuc Deutschland zurückgetreten.

Matthias Fritz ist von seinem Posten als Geschäftsführer Technik von Fanuc zurückgetreten. © Fanuc

Fritz hat die Gesellschafterin der Fanuc Deutschland gebeten, ihn von seinen vertraglichen Pflichten zu entbinden, da er sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen möchte. Die Gesellschaft ist diesem Wunsch mit großem Bedauern nachgekommen. Fritz war 2011 als Technischer Leiter zu Fanuc Robotics gekommen und im November 2016 zum Geschäftsführer Technik berufen worden. Im Laufe seiner Tätigkeit hat sich Matthias Fritz gegenüber Kunden, Mitarbeitern und dem Unternehmen große Verdienste erworben, insbesondere bei der bereichsübergreifen Zusammenarbeit der technischen Spezialisten aus den einzelnen Geschäftsbereichen nach dem Merger der Fanuc-Gesellschaften.

Geschäftsführung und Gesellschafter der Fanuc Deutschland bedanken sich bei ihm für seine verdienstvolle Tätigkeit und wünschen ihm für seine weitere berufliche und private Zukunft alles Gute.

Die bisherigen Aufgaben von Matthias Fritz teilen sich die beiden Geschäftsführer Ralf Winkelmann und Frank Wieland.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Roboter

Für die mittlere Traglastklasse

Kuka bingt eine neue Produktreihe an Robotern für die mittlere Traglastklasse: der KR Iontec. Der neue Roboter folgt auf den KR 60-3 und kann sowohl am Boden als auch an der Wand oder in Schrägstellung eingebaut werden.

mehr...

Greifertechnik

Greifer im Rampenlicht

Roboter sind aus unserem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Laut Branchenverbänden werden sie ihren Siegeszug auch über die Industrie hinweg fortsetzen. Da wächst bei manchem auch die Skepsis. Wie sich Roboter in unser Leben einfügen und mit uns...

mehr...