Märkte + Unternehmen

Fredenhagen und Stotz: Strategische Allianz

Die Fredenhagen-Gruppe, Spezialist für schlüsselfertige, vernetzte Materialfluss- und Handlingslösungen im industriellen Anlagenbau mit Stammsitz in Offenbach am Main, wurde mit Wirkung vom 01. Januar 2008 von der Firma Stotz Fördersysteme, einer Beteiligung der KV Capital in Berlin, übernommen. KV Capital ist eine auf Langzeitinvestments im Mittelstand ausgerichtete deutsche Beteiligungsgesellschaft, die ihre Unternehmensanteile ausschließlich mit eigenem Kapital finaziert. Der ganzheitliche Ansatz der Gesellschaft schließt neben dem finanziellen Engagement auch die aktive Managementutnerstützung und Wahrnehmung operativer Verantwortung in den erworbenen Unternehmen ein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...