Märkte + Unternehmen

FMB 2010: belebt den Aufschwung

"Wir sind sehr zufrieden mit diesem Ergebnis", resümierte Geschäftsführer Horst Rudolph vom Veranstalter Clarion Survey GmbH, Bielefeld. "Die wiederum verbesserte Angebotsvielfalt unserer Aussteller hat die Attraktivität der FMB weiter gesteigert. Die wiederbelebte Investitionsbereitschaft und der entstandene Nachholbedarf haben für eine positive Messekonjunktur auf der ausgebuchten FMB gesorgt."

Rund 6.000 Fachbesucher sichteten das Angebot von rund 450 Ausstellern auf der FMB im Messezentrum Bad Salzuflen.

Viele ausstellende Unternehmen berichteten von konkreten Gesprächen und Geschäften mit bestehenden und neuen Kunden. "Die FMB ist der richtige Ort für den intensiven Dialog zwischen den Marktteilnehmern", erklärte Gerald Pörschmann, Geschäftsführer des FMB Kooperationspartners OWL Maschinenbau e.V. "In Bad Salzuflen wird Innovationskraft gebündelt und in erfolgreiche Projekte umgesetzt."

Die Zufriedenheit der Aussteller äußerte sich auch in den zahlreichen Buchungen für die FMB im nächsten Jahr. Die Zuliefermesse zieht dann um in die deutlich größere Halle 20 des Messezentrums. Viele Unternehmen haben sich bereits direkt auf der diesjährigen Veranstaltung ihre Standplätze für 2011 gesichert. Die nächste FMB findet vom 9. bis 11. November 2011 statt. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige