Flurförderzeug-Hersteller

Toyota Material Handling bekräftigt Vertriebsaktivitäten

Toyota Material Handling Deutschland führt ab dem 2. Januar den Betrieb der Johann Winter Fördertechnik weiter, der im vergangenen Oktober eine Insolvenz angezeigt hatte. Zudem übernimmt Toyota nach einer langjährigen vertrauensvollen gemeinsamen Zusammenarbeit eine Minderheitsbeteiligung bei ihrem Händler, der Gabelstapler-Vertrieb Wolfgang Schlüter.

Ab dem 2. Januar 2018 führt Toyota Material Handling Deutschland GmbH den Betrieb der Johann Winter Fördertechnik GmbH (Johann Winter), weiter. Der Toyota-Händler hatte am 17. Oktober 2017 eine Insolvenz angezeigt. Gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter hat man in konstruktiven Gesprächen eine in die Zukunft gerichtete Lösung für Kunden und Mitarbeiter gefunden. „Wir wollen am Standort Bremen festhalten und die lokale Präsenz weiter ausbauen. Loyale Kunden, die durch die Insolvenz betroffen sind, sichern wir so weiterhin eine Betreuung durch Toyota zu“, erklärt Norman Memminger, Geschäftsführer Toyota Material Handling Deutschland GmbH.

„Mitarbeiter, welche die Marke Toyota in Bremen mit ihrem Einsatz erfolgreich vertreten haben, bieten wir eine gesicherte Zukunft. Wir sehen die Übernahme der Kunden und Mitarbeiter als Verpflichtung an und wollen damit unser Wachstum im Raum Bremen bekräftigen“, so Memminger weiter. Vorläufig übernimmt Ralf Fehrmann, Leiter Händlervertrieb, in Personalunion als Niederlassungsleiter die Integration der Niederlassung Bremen. 

Anzeige

Minderheitsbeteiligung bei Schlüter

Die Toyota Material Handling Deutschland GmbH übernimmt nach einer langjährigen vertrauensvollen gemeinsamen Zusammenarbeit eine Minderheitsbeteiligung bei ihrem Händler der Gabelstapler-Vertrieb Wolfgang Schlüter GmbH.

„Mit der Beteiligung wollen wir die langfristige Absicherung der Unternehmensentwicklung Schlüters und den Vertriebserfolg Toyotas weiter zementieren“, erklärt Norman Memminger, Geschäftsführer Toyota Material Handling Deutschland GmbH. Am 8. Dezember 2017 wurde die Beteiligung notariell beurkundet. Mit langfristen Beteiligungen dieser Art strebt Toyota eine Sicherung der Vertriebskanäle an. 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gleitlagertechnik

Korrosionsfreie Produkte

Am Logimat-Stand von Igus können Messebesucher das komplette Portfolio für die Material Handling-Branche entdecken. Von Regalsystemen über Flurförderfahrzeuge bis zu Palletierern bietet das Kölner Unternehmen für eine Vielzahl an Anwendungen...

mehr...

Katalog

Schaltbau GmbH

Die Schaltbau GmbH präsentiert im neuen Katalog "Amperage Matters" Produkte für Hersteller von elektrischen Flurförderzeugen, Batterien und Ladegeräten.

mehr...

Logimat 2017

Mit Toyota Vernetzung vereinfachen

Vernetzung vereinfacht – unter diesem Leitthema begrüßt Toyota Material Handling Deutschland seine Besucher auf der diesjährigen Logimat in Stuttgart. In Halle 6 auf direkt gegenüberliegenden Flächen (Stand 6F05 und 6F15) zeigt Toyota, wie...

mehr...