Märkte + Unternehmen

Flächenmodellierungstool: Transcat PLM unterstützt WMF

WMF setzt seit vielen Jahren auf die Icem-Surf-Software, um den hohen Anforderungen stellt an Oberflächenqualität, Styling und Produktdesign gerecht zu werden. (Bild: WMF)

Das Modellbauatelier der WMF AG hat auf Version 4.11 der Icem-Surf-Software umgestellt, die die Datenintegrität verbessert und den Datenaustausch zwischen den verschiedenen in der Produktentwicklung eingesetzten Systemen vereinfacht.

Die Software gehört seit über 20 Jahren zu den Class-A-Flächenmodellierungstools und ist eine Ergänzung zur bestehenden CAD-Umgebung, um den Workflow auch bei zunehmender Komplexität der Produkte dem Entwicklungsprozess anzupassen. Die Migration wurde mit Hilfe des langjährigen WMF-Partners Transcat PLM durchgeführt. Als gold-zertifizierter Premium-Partner von Dassault Systems verfügt Transcat PLM über eine hohe Wissenstiefe im Bereich der Designflächenmodellierung. Trasncat PLM übernahm auch die notwendige Schulung der WMF-Mitarbeiter. -mc-

Transcat PLM, Karlsruhe, Tel. 0721/97043-0, http://www.transcat-plm.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Produktentwicklung

Flächenmodellierung vereinfachen

Anwender, denen Catias Flächenmodellierungstools Icem zu viele Funktionen bietet, finden nun in der „kleine Schwester“ eine Lösung. In dem Produkt Mechanical Surface Refinement (SRF) wurden einige Funktionen und Features von Catia-Icem ausgewählt.

mehr...

Software

Class-A-Flächen für jedermann

Firmenübernahmen sind im CAx-Bereich keine Seltenheit, doch hin und wieder lösen sie auch die Neugründung von Unternehmen aus. Der Mathematiker Michael Wieczorek und der Kraftfahrzeugtechnik-Ingenieur Peter Salzmann waren lange Jahre an der...

mehr...
Anzeige