Märkte + Unternehmen

FIPA GmbH: neues Produktmanagement

Zuvor war er bei der Wampfler AG als Vertriebsingenieur und im internationalen Produktmanagement verantwortlich tätig.
Bei FIPA wird Trefzer insbesondere die Produktentwicklung in den Bereichen Vakuumtechnik und Greifersysteme vorantreiben.

Links: http://www.fipa.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Highlight der Woche

Hohe Lebensdauer senkt Betriebskosten

Die Blech und Metall verarbeitende Industrie stellt sehr hohe Anforderungen an die Prozesssicherheit von Vakuumsaugern. Gleichzeitig sind kurze Taktzeiten, eine hohe Dynamik sowie geringe Rüstzeiten erforderlich.All diese Eigenschaften vereinen die...

mehr...

Greifzangen

Hohe Greifkraft, einfache Anpassung

Das Unternehmen Fipa hat sein Sortiment an Greiferkomponenten um Greifzangen der Serie 2016 erweitert. Die Angussgreifzangen überzeugen durch ihre hohe Schließkraft, weite Backenöffnung, verschiedene Greifbacken und optionale Sensorik.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...