Märkte + Unternehmen

Finder: Neues Fertigungszentrum in Turin

Ende Mai 2012 hat Finder im Stammwerk Almese (Turin) ein neues Fertigungszentrum für elektronische Produkte in Betrieb genommen. Das Gebäude wurde auf dem Grundstück der alten Kunststoff-Fertigung, die bereits 2008 in eine neue Produktionshalle umgezogen ist, errichtet. Die bebaute Fläche beträgt 5.600 Quadratmeter. Alle Gebäude auf dem Gelände des Finder-Stammhauses bedecken jetzt 31.110 Quadratmeter. Davon entfallen 15.000 Quadratmeter auf die Fertigung.

Die Bauzeit für das neue Fertigungszentrum betrug rund neun Monate. Im neuen Gebäude werden die Leiterplatten, von den Prototypen bis zur Serienfertigung, für alle elektronischen Finder-Produkte wie Zeit-, Mess- und Überwachungsrelais, sowie die Produkte für die Gebäudeautomatisierung auf leistungsstarken Linien bestückt.

Im neuen Gebäude werden die Leiterplatten, von den Prototypen bis zur Serienfertigung, für alle elektronischen Finder-Produkte wie Zeit-, Mess- und Überwachungsrelais, sowie die Produkte für die Gebäudeautomatisierung auf leistungsstarken Linien bestückt. Im Anschluss erfolgt die Montage und einer 100-prozentigen Prüfung. Das Gebäude und die Fertigungsanlagen wurden nach den aktuellen Richtlinien der E.P.A. (Electrostatic Protected Area) und ESD (Electrostatic Discharge) gebaut.

Mit dem Neubau bekennt sich Finder einmal mehr zur Fertigung in Europa. An fünf Standorten in Italien, Frankreich und Spanien erfolgt die Herstellung von mehr als 10.000 Produktvarianten Made in Europe.

Das Unternehmen wird von der Familie Giordanino in der 2. Generation weitergeführt. Somit ist die Zukunft des mittelständischen Unternehmens langfristig gesichert. Nach einer Studie des italienischen Wirtschaftsverbandes zählt Finder zu den ersten fünf der innovativsten Unternehmen des Landes. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Funktionsrelais

Auf der sicheren Seite

Schäden unterschiedlichster und vor allem unangenehmer Art entstehen beim Ausfall von Motoren, Kühlaggregaten, Pumpen, Beleuchtung oder Belüftung. Um diese wirkungsvoll abzuwenden, hat es sich bewährt, Aggregate (Motoren und Sensoren) doppelt zu...

mehr...

Zeitrelais

Die Watchdog-Funktion

ist das besondere Feature der neuen Zeitrelais-Serie 83 von Finder. Insgesamt sind es zwei Multifunktionsrelais und sechs verschiedene Monofunktionstypen. Alle sind multispannungsfähig und können mit 24 bis 240 V AC und DC versorgt werden.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...