Märkte + Unternehmen

Festo: Bundespräsident besucht die "Preisträger 2010"

Im August 2011 besuchte Bundespräsident Christian Wulff die Preisträger des Deutschen Zukunftspreises 2010 bei dem Global Player für Automatisierungstechnik und technische Aus- und Weiterbildung, Festo, in Esslingen a.N. Die Preisträger von der Festo AG, Dr. Peter Post und Markus Fischer, und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Andrzej Grzesiak, sowie das Top-Management der AG präsentierten in Vorträgen und beim anschließenden Rundgang das Unternehmen und das prämierte Forschungsprojekt sowie technologische Weiterentwicklungen.

Bundespräsident bei der Vorführung einer Weiterentwicklung des mit dem Deutschen Zukunftspreis 2010 ausgezeichneten Bionischen Handling-Assistenten. V.l.n.r.: Andrzej Grzesiak, Abteilungsleiter am Fraunhofer IPA; Dr. Peter Post, Leiter Research and Programme Strategy bei Festo;Bundespräsident Christian Wulff; Markus Fischer, Leiter Corporate Design und Bionic Learning Network bei Festo.

Erstmals in der Robotik ermöglicht der Bionische Handling-Assistent, gleich einem Elefantenrüssel, eine sichere direkte Kooperation von Mensch und Technik. Als Assistenzsystem für Industrie und Haushalt sind viele Anwendungen in Zukunft denkbar. Der Bundespräsident sagte: "Eine Zielsetzung des Deutschen Zukunftspreises ist es, die Bandbreite des Innovationspotenzials in Deutschland aufzuzeigen. Dies stellt sich in der Umsetzung des Bionic Learning in besondere Weise dar. Ich bin beeindruckt zu sehen, dass die Natur ein faszinierender Lehrmeister für technologische Entwicklungen ist: Der Elefantenrüssel wird zum sanften Roboter und Prinzipien des Vogelfluges finden sich demnächst in neuen Automatisierungsprozessen wieder. Diese Entwicklungen zeigen zudem auf, was in der Hochtechnologie des 21. Jahrhundert unabdingbar ist: Die intelligente Vernetzung unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen, beruflicher Kompetenzen und die kreative Zusammenarbeit im Team, führt zu neuen, zukunftsweisenden Ansätzen. Hier bei Festo finden sich spannende Ausbildungs- und Arbeitsplätze, es entstehen neue Produkte, die beispielhaft für die Qualität deutscher Industrieerzeugnisse sind."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige