Märkte + Unternehmen

Fertigungsstrategie: Cloud-Plattform erleichtert Kostensenkung in der Fertigungsindustrie

Eine Cloud betriebene Cost Engineering Plattform soll Einsparungen in der Fertigung ermöglichen.

Mit der web-basierte Cost-Engineering-Plattform PA Perfect Cost Grid startet die PA Consulting Group eine neue Unternehmung: Die Plattform liefert Vergleichsdaten und Werkzeuge zur Kostensenkung, um kosteneffiziente und wettbewerbsfähige Produkte zu entwickeln.

Das Vorgehen, auf dem PA Perfect Cost Grid basiert, hat laut Angaben von PA bei Fiat Einsparungen von 100 Millionen Euro pro Jahr erzielt - durch Vergleiche der Fahrzeuge mit Wettbewerbern, um Kosten für Komponenten und Zulieferer, aber auch im technischen Design zu senken. Die Perfect-Cost-Grid-Lösung bietet vier zentrale Produkte: Die Kosten- und Gewichtsreduzierung durch Zugang zu Ideen, um Herstellzeit, Produktkosten und Gewicht zu mindern. Kalkulationswerkzeuge für Produktkosten mit betriebsbereiter Templates und Datenbanken für Maschinen-, Material-, Prozess-, Logistik- und Länderkosten. Ein Model Costing zur Erklärung von Kostenunterschieden durch Vergleiche technischer und kommerzieller Lösungen mit Wettbewerbern; sowie einen Cost-Engineering-Service für zusätzliche Produktkostensenkung durch Detailprüfung der Kalkulationen sowie Schulung. Rainer Gross und Dr. Andreas Rennet agieren beide als Chief Executive Officer des neuen Projektes. -mc-

PA Consulting Group, Frankfurt am Main, Tel. 069/717020, http://www.pa.perfectcostgrid.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige