Märkte + Unternehmen

Feintool International Holding AG: Wechsel im Verwaltungsrat

An der Feintool Generalversammlung vom 26. Januar 2010 wird Michael Pieper sein Mandat im Verwaltungsrat der Feintool International Holding AG nicht erneuern. An seiner Stelle soll Dr. Michael Soormann, ab 1. Januar 2010 Konzernleitungsmitglied der Franke Artemis Gruppe und zuständig für Strategische Beteiligungen, in den Verwaltungsrat der Feintool International Holding AG Einsitz nehmen.
Michael Pieper wird sich zukünftig stärker auf die neue Organisation der Franke Artemis Gruppe konzentrieren. An seiner Stelle soll Dr. Michael Soormann in den Verwaltungsrat des Technologieunternehmens Feintool gewählt werden. Der 51-jährige gebürtige Deutsche Dr. Michael Soormann ist ab 1. Januar 2010 Konzernleitungsmitglied der Franke Artemis Gruppe und zuständig für Strategische Beteiligungen, zu welcher auch diejenige an der Feintool International Holding AG zählt. Der ausgebildete Betriebswirtschafter mit Doktorat in Staatswissenschaften ist seit rund zwei Jahren in der Franke Gruppe als Direktor tätig. Er hatte zuvor über zehn Jahre bei MBT/Degussa/BASF Construction Chemicals Schweiz AG verschiedene Führungsfunktionen ausgeübt.
Die Beteiligung, die die Franke Artemis Gruppe an der Feintool International Holding AG seit Jahren hält, bleibt bei diesem geplanten Wechsel unverändert.
Der Verwaltungsratspräsident der Feintool International Holding AG, Alexander von Witzleben, bedauert die Entscheidung von Michael Pieper: "Der Verwaltungsrat hat jedoch volles Verständnis für diese unternehmerische Prioritätensetzung. Wir danken Michael Pieper für die Unterstützung, vor allem in unserem schwierigen Geschäftsjahr 2008/2009, und die erfolgreiche Arbeit, die er für das Unternehmen während der vergangenen zwei Jahre geleistet hat. Auch freuen wir uns, mit Dr. Michael Soormann eine bekannte Persönlichkeit aus dem obersten Führungskreis der Franke Artemis Gruppe als Kandidaten für die Wahl zum Verwaltungsrat vorstellen zu dürfen."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...