Märkte + Unternehmen

Fanuc Service und Fanuc GE CNC verschmelzen zu Fanuc CNC

Nachdem Fanuc und GE ihr seit 23 Jahren bestehendes Joint Venture zum Ende 2009 beendet haben, wurde aus den Unternehmen Fanuc GE CNC und Fanuc Service eine neue Firma gegründet: die Fanuc CNC Deutschland GmbH. Sie wird entstehende Synergien und ihr gewachsenes Potential zugunsten aller Kunden nutzen.
Rund 60 000 Fanuc CNC-Steuerungen sind in Deutschland in Werkzeugmaschinen eingesetzt. Anwender all dieser Steuerungen haben jetzt einen einzigen Service-Ansprechpartner: die Fanuc CNC Deutschland GmbH. Das Unternehmen, das außerdem neben Service und Support den deutschen Werkzeugmaschinenherstellern und -händlern weitreichende Applikationsunterstützung bietet, stellt den Kunden noch stärker in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Geschäftsführer Christian Jung, dem mit Holger Halas (Leiter Technik) und Bruno Fritschi (Service Direktor) zwei erfahrene Führungskräfte zur Seite stehen, bringt die Ziele auf den Punkt: "Wir werden alles dafür tun, dass die deutschen Werkzeugmaschinenhersteller und -nutzer im nationalen und globalen Wettbewerb erfolgreich sind."

Im Bild: Christian Jung und Bruno Fritschi


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

CNC-Steuerung

Energieverbrauch dezidiert darstellen

Einen Beitrag zum optimalen Energieeinsatz an Maschinen sollen neue Funktionen der Fanuc-Steuerungen leisten, mit denen sich der Energieverbrauch ganz dezidiert darstellen lässt. Nachhaltig zu produzieren heißt dann, diese Erkenntnisse mit Hilfe...

mehr...

Märkte + Unternehmen

Aus Fanuc CNC wird Fanuc FA

Fanuc FA Deutschland GmbH - mit diesem neuen Namen und dem roten Fa-Nuc-Logo passt sich Fanuc Deutschland im Sinne einer durchgängigen Corporate Identity der japanischen Mutterfirma an. FA steht dabei für Factory Automation, ein Begriff, unter dem...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...