Fachmessen in Stuttgart

Heute beginnen Control und Moulding Expo

Die eine findet zum 29. Mal statt, die andere feiert ihren allerersten Auftritt: In Stuttgart öffnen heute die Control - Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung und die Moulding Expo - Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau ihre Pforten. Beide Messen laufen parallel bis einschließlich Freitag.

Auf der Control stellen rund 900 Unternehmen aus, auf der Moulding Expo sind es aus dem Stand ausstellende 620. Beide Veranstalter hoffen auf vollen Messeflure.

Die Control erwartet in diesem Jahr rund 900 Ausstellern aus 31 Nationen. Das Schall-Messe-Projektteam um Gitta Schlaak bewegt sich damit auf Rekordkurs, sowohl die Anzahl an Ausstellern als auch die belegte Hallenfläche betreffend. Nach wie vor stetig wächst der Bereich Bildverarbeitung und Visionssysteme. Hier nimmt die Control mit rund 250 teilnehmenden BV-Firmen nach eigenen Angaben international die Pole-Position ein, was nunmehr auch die europaweite Branchenorganisation EMVA zur aktiven Teilnahme an der Control veranlasst.

Zum Rahmenprogramm der Messe gehören auch in diesem Jahr zahlreiche Vorträge, Workshops, Sonderschauen, Themenparks und last but least die Verleihung des Kompetenzpreises für Innovationen der TQU. Darüber hinaus wird im Q-Dialog über „Die Zukunft der Qualität“ diskutiert. Einer der praxisorientierten Vorträge befasst sich mit dem brandaktuellen Thema „Die Anwendung der deutschen QM-Standards im globalen Kontext“.

Die Moulding Expo geht mit 620 Ausstellern an den Start und meldet ebenfalls "ausgebucht". Auf der neuen Leistungsschau des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus, die in zweijährigem Turnus in Stuttgart stattfinden wird, gibt es die komplette Bandbreite dessen zu entdecken, was das Metier an Hightech zu bieten hat – von Formen für den Spritz- und Druckguss über Stanz- und Umformwerkzeuge bis hin zu den neuesten Entwicklungen im Modell- und Prototypenbau oder bei additiven Fertigungsverfahren. Den Besucher erwarten in Stuttgart zudem die Technologie-Highlights aller namhaften Zulieferer und Dienstleister dieses Industriezweigs.

Anzeige

„Die Zahlen zeigen, dass die Moulding Expo zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort entsteht“, sagt Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart. „Die Unternehmen haben uns ihr Vertrauen geschenkt und so die Frage beantwortet, ob der Markt überhaupt eine weitere Werkzeug-, Modell- und Formenbau-Messe benötigt. Unser Fokus liegt nun darauf, für Aussteller und Besucher gleichermaßen eine ideale Veranstaltung umzusetzen. Wir arbeiten konzentriert daran, dass die Moulding Expo auch die Leistungsschau der Branche wird, als die sie geplant wurde“, erklärt der Geschäftsführer der Messe Stuttgart weiter. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Analysesysteme

Neue Lösungen für das Verzahnungsmessen

Gleason präsentiert auf der Messe Control zwei Analysesysteme, die der Verzahnungsprüfung neue Möglichkeiten eröffnen sollen: das 300GMSL Multi-Sensor-Zahnradprüfsystem und das GRSL Zweiflanken-Wälzprüfgerät mit integrierter Lasertechnologie.

mehr...
Anzeige

QS-Messe Control

Alles unter Kontrolle

Im Mai findet die Messe für Qualitätssicherung Control in Stuttgart statt. Dort stellen rund 900 Aussteller ihre Technologien, Verfahren, Produkte und Systemlösungen zur industriellen Qualitätssicherung vor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mobile Messarme

Berührungslos messen und scannen

Faro zeigt auf der Control mobile Messarme für die Qualitätssicherung. Das 8-Achsen-System Quantum kombiniert den portablen Quantum-FaroArm beziehungsweise den ScanArm mit einer funktional integrierten, aber physisch getrennten achten Achse.

mehr...