Fachmessen

SPS IPC Drives: Im Zeichen von 4.0

Volles Haus: Die 26. Ausgabe der Fachmesse SPS IPC Drives ist mit rund 1650 Ausstellern ausgebucht. Die schon traditionelle Messe findet vom 24. bis 26. November 2015 in Nürnberg statt. Trendthemen in diesem Jahr sind „Automation meets IT“, „MES goes Automation“ sowie Industrie 4.0.

Industrie 4.0 ist auf der diesjährigen Messe eines der Themen, das auf vielen Ausstellungsständen im Fokus stehen wird. Erstmals bietet die SPS IPC Drives in Halle 3A die „Industrie 4.0 Area“. Der Besucher hat hier die Möglichkeit umfassende Informationen über Industrie 4.0 – die vernetzte, durchgehend digitalisierte Produktion – zu erhalten: Unter anderem präsentieren der Gemeinschaftsstand beziehungsweise das Forum „Automation meets IT“ datenbasierte Geschäftsmodelle sowie IT-basierte Lösungen aus der Automatisierung auf dem Weg in die digitale Produktion der Zukunft. Der Gemeinschaftsstand „MES goes Automation“ zeigt, wie durch den Einsatz von MES Auftragsabwicklung und Fertigungsprozesse optimiert werden. And auf der Sonderschaufläche von Smartfactory geht herstellerübergreifend eine exemplarische Produktion der intelligenten Fabrik in Produktion.

Im Vorfeld der Messe hat der Ausstellerbeirat jedoch betont, dass die SPS IPC Drives auch in Zukunft in erster Linie eine Komponenten-Messe für die Automatisierungstechnik bleiben wird. Dass die IT-Technologie dennoch schon in diesem Jahr prominenter vertreten sein wird als bis dato, lässt sich an ein paar Änderungen der Messe-Agenda erkennen: So wird es den traditionellen Kongress – aus ihm ist ursprünglich die begleitende Messe entstanden – nicht mehr geben. Der auf die Systeme und Komponenten der Automation und Antriebstechnik fokussierte Kongress hatte immer weniger Zuspruch gefunden und habe sich letztlich nicht mehr getragen. Als Alternative findet dieses Jahr erstmalig ein neuer Kongress statt: der Summit Big Data Analytics.

Anzeige
Foto: Mesago

Industrie 4.0 Area
Das Thema IT findet sich natürlich auch in der in Halle 3A neu angesiedelten „Industrie 4.0 Area“ wieder. Der Besucher soll hier umfassende Informationen über Industrie 4.0 – die vernetzte, durchgehend digitalisierte Produktion – erhalten: Die „Industrie 4.0 Area“ wird einen Gemeinschaftsstand und das Forum „Automation meets IT“ umfassen. Hier sollen datenbasierte Geschäftsmodelle sowie IT-basierte Lösungen aus der Automatisierung auf dem Weg in die digitale Produktion der Zukunft präsentiert werden. Weiter zeigt der Gemeinschaftsstand „MES goes Automation“ auf, wie sich durch den Einsatz von MES Auftragsabwicklung und Fertigungsprozesse optimieren lassen. Und letztlich soll die Sonderschaufläche Smartfactory des DFKI herstellerübergreifend die intelligente Fabrik veranschaulichen.

Hochwertiges Rahmenprogramm
Die Verbände ZVEI in Halle 2 und VDMA in Halle 3 bieten auf den Foren qualifizierte Fachvorträge und Podiumsdiskussionen zu branchenaktuellen Themen. Die Gemeinschaftsstände „AMA Zentrum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik“ und „Industrielle Bilderverarbeitung“ des VDMA in Halle 4A sowie „wireless in automation“ in Halle 10 informieren die Besucher punktgenau und umfassend. Im persönlichen Gespräch werden Lösungen für die individuellen Automatisierungsaufgaben der Fachbesucher gefunden.

Stefan Graf

Mesago, Stuttgart, Tel. 0711/61946-0, www.mesago.de/sps

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

SPS

SPS für Mikroanwendungen

Die neue Allen-Bradley Micro870-SPS von Rockwell Automation kann intelligente Mikroanwendungen unterstützen, die bis zu 304 E/A-Punkte, 280 KB Speicher und 20.000 Programmbefehle erfordern.

mehr...
Anzeige

Programmierbare SPS-Systeme

Statt Kompakt-SPS

Bei Kendrion Kuhnke Automation sind neben den bestehenden Codesys-SPS ab sofort programmierbare Embedded-Steuerungen erhältlich. Die Programmierung der Applikation auf diesen neuen Steuerungen erfolgt in Hochsprache.

mehr...

Messe SPS IPC Drives

Big Data Analytics Kongress

Parallel zur SPS IPC Drives 2015 findet am 1. und 2. Messetag der Summit Big Data Analytics statt. Der Summit greift das für die Anwender der Automatisierungstechnik so wichtige Thema der Datenanalyse im industriellen Umfeld auf.

mehr...