Märkte + Unternehmen

Fachkongress WoMenPower startet "Call for Papers"

Der "Call for Papers" für den zehnten Fachkongress WoMenPower im Rahmen der Hannover Messe 2013 hat begonnen. Experten, die sich mit Vorträgen und Workshops beteiligen wollen, können sich bis zum 15. September 2012 bei der Deutschen Messe Hannover bewerben. Mit mehr als 1.200 Teilnehmern ist WoMenPower die erfolgreichste Netzwerk- und Diskussionsplattform zu arbeits- und gesellschaftspolitischen Trends für Frauen und Männer.

Unter dem Motto "Ein Tag. Starke Impulse. Neue Netzwerke." geht der Fachkongress am 12. April 2013 bereits zum zehnten Mal an den Start.

Unter dem Motto Ein Tag. Starke Impulse. Neue Netzwerke geht der Fachkongress am 12. April 2013 bereits zum zehnten Mal an den Start. In den parallel organisierten Workshops werden die zentralen Themen der heutigen Arbeitswelt behandelt. Im Mittelpunkt des Kongresses 2013 stehen die Themen Berufs- und Wiedereinstieg, Führung und Kommunikation, Beruf, Karriere und Aufstieg sowie Vielfalt der Talente. Die Teilnehmer erhalten Anregungen für ihre persönliche Weiterentwicklung und gewinnen Impulse für die eigene Lebensplanung.

Veranstalterin des Fachkongresses ist die Deutsche Messe AG. Inhaltlich und fachlich wird das Kongressprogramm von WoMenPower durch einen Kongressbeirat unter dem Vorsitz von Prof. Barbara Schwarze betreut. Schwarze ist Soziologin und als Professorin für Gender und Diversity Studies an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik der Fachhochschule Osnabrück tätig.

Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular finden Sie hier. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Cebit

Blockchain auf der Cebit

Die Cebit widmet sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig den großen neuen Themen der Digitalisierung im Bereich der Wirtschaft. Neben künstlicher Intelligenz ragt die Blockchain als Highlight ganz weit heraus.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...