Schweißtechnik

Katja Preydel,

Neuer Geschäftsführer bei Fronius Deutschland

Fronius Deutschland hat einen neuen Geschäftsführer: Ewald Eisner verantwortet ab sofort in dieser Position die Geschicke des Unternehmens. Gleichzeitig bleibt der 54-Jährige Vertriebsleiter der Business Unit Perfect Welding.

Ewald Eisner ist ab sofort als neuer Geschäftsführer für die Geschicke der Fronius Deutschland GmbH verantwortlich. © Fronius Deutschland

Ewald Eisner ist bereits seit 1991 für Fronius tätig. Seine Karriere begann der ausgebildete Schweißmeister und Maschinenbau-Betriebstechniker in der Forschung und Entwicklung der Fronius International. Später war er an dem Ausbau von Fronius Deutschland maßgeblich beteiligt. Eisner leitete als Produktmanager unter anderem internationale Projekte für die Automobilindustrie und ab 2010 hatte er die Position als regionaler Vertriebsleiter für Bayern inne. Im April dieses Jahres übernahm der die Verantwortung für die Vertriebsaktivitäten der Business Unit Perfect Welding und wurde Mitglied der Geschäftsleitung.

„Ich freue mich auf diese neue, verantwortungsvolle Aufgabe und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern“, erklärt Eisner. „Mein und unser Ziel ist es, die Kundennähe noch mehr in den Mittelpunkt zu stellen, Anwendern praxisorientierte und maßgeschneiderte Lösungen anzubieten und damit für ein weiterhin stabiles Wachstum von Fronius Deutschland zu sorgen.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Firmenjubiläum in Haiger

100 Jahre Cloos

Am 6. Mai gründete vor 100 Jahren der Ingenieur Carl Cloos ein Unternehmen zur Herstellung von Acetylenentwicklern. Heute zählt das Unternehmen zu den weltweiten Technologieführern in der Schweiß- und Robotertechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Industrielle Schweißtechnik

Intelligent schweißen

Schweißen ist als Verbindungstechnik nicht mehr aus der Industrie wegzudenken. Mit der zunehmenden Digitalisierung ändern sich auch die Anforderungen an die Schweißtechnik. Fronius begegnet diesen Herausforderungen mit einer neuen intelligenten...

mehr...
Anzeige

Schweißtechnik

Verschweißt und kontrolliert

Mosa stellt neue Schweißaggregate für Elektrodenschweißen TS EVO vor und führt damit seine TS-Serie fort. Kennzeichnend ist in erster Linie das Kontrollsystem des Schweißstroms über eine elektronische Karte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schweißtechnik

Prüfen nach Plan effizient vorbereiten

Das von Vogt-Ultrasonics entwickelte PHAsis.one-Handprüfgerät wurde zur präzisen Prüfung widerstandsgeschweißter Punkte entwickelt. Es eignet sich für die Prüfung verschweißter Stahl- oder Aluminiumbleche mit Einzelblechstärken von 0,7 mm bis 5 mm.

mehr...