Märkte + Unternehmen

EVO erhält Industriepreis

Für seine Idee eines iPads als digitale Produktmappe wurde der Softwarehersteller EVO Informationssysteme mit dem Prädikat Best of 2012 beim Industriepreis 2012 ausgezeichnet.

Aus über 500 eingereichten Bewerbungen überzeugte das Unternehmen die Experten-Jury und gehört somit zur TOP 10. Bei der Auszeichnung wurde der innovative Ansatz der papierlosen Produktion als geeignete Lösung mit hohem wirtschaftlichem und technologischem Nutzen für die Fertigungsindustrie gewürdigt. Die Auszeichnung Best of 2012 wurde unter der Schirmherrschaft des VDI und dem niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Jörg Bode, verliehen.

Mit der Softwarelösung von EVO kann das iPad als digitale Produktionsmappe für papierlos zur Verfügung gestellte Fertigungsinformationen eingesetzt werden. Grundlage dafür ist das PDM-DMS-System CAMback Enterprise. Es können damit alle fertigungsrelevanten Informationen mit dem aktuellen Änderungsstand am iPad angezeigt wer-den. Dies gewährleistet eine hohe Prozesssicherheit und eine gleichbleibende Produktqualität. Dokumente müssen nicht mehr gedruckt oder aus Ordnern und Hängeregister gesucht werden. Damit ist eine enorme Zeiteinsparung in der Arbeitsvorbereitung und Fertigungssteuerung möglich. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...