Märkte + Unternehmen

EuroMold 2010: Hohe Internationalität und hervorragendes Geschäftsklima

Zur 17. Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung zeigten auf dem Messegelände Frankfurt 1384 Aussteller (+ 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) aus 38 Ländern ihre Produkte und Serviceleistungen, darunter zahlreiche Weltpremieren aus verschiedenen Fachbereichen. In der Halle 11.0 hat die EuroMold ihre Position als führender europäischer Marktplatz für Rapid-Technologien weiter ausgebaut.
Highlights der EuroMold 2010 waren die Sonderschauen "e-Production für Jedermann" und "Energieeffizienz und Werkzeugbau", sowie das Gastland Türkei und ein umfangreiches internationales Rahmenprogramm.
"Die weiter gestiegene internationale Besucherfrequenz hat unsere Erwartungen übertroffen", so Dr.-Ing. Eberhard Döring, Messeleiter der EuroMold 2010. "Dass mehr als 55.000 Besucher, darunter ein Großteil von Entscheidungsträgern, trotz schwierigster Wetterbedingungen zur EuroMold 2010 gekommen sind, bestätigt die Bedeutung der EuroMold als unverzichtbare Leitmesse für die gesamte Produktentwicklung."

Die nächste EuroMold findet vom 30. November bis 03. Dezember 2011 auf dem Messegelände Frankfurt am Main statt. Zur 18. Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung werden mehr als 1.500 Aussteller aus 40 Ländern und rund 60.000 Fachbesucher erwartet.

Die zahlreichen positiven Rückmeldungen bereits kurz nach dem erfolgreichen Abschluss der EuroMold 2010 zeigen schon jetzt, dass auch die EuroMold 2011 eine innovative und technologisch hochkarätige Messe wird und wieder zahlreiche Produkt- und Weltneuheiten in verschiedenen Bereichen der Prozesskette präsentieren wird. mi

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...