Märkte + Unternehmen

ERP-Software: Neuer CEO bei Proalpha

Friedrich Neumeyer tritt bei Proalpha die Nachfolge von Unternehmensgründer Leo Ernst an.

Wechsel in der Führungsspitze bei ERP-Hersteller Proalpha: Zum 1. Januar 2014 wird Friedrich Neumeyer zum CEO berufen. Der 45-Jährige bringt Markterfahrungen aus verschiedenen Führungspositionen im internationalen ERP-Umfeld mit. Aktuell verantwortet Neumeyer den Ausbau des weltweiten Partnergeschäfts bei der Software AG. Davor war er in verschiedenen Management-Positionen bei der SAP AG tätig. Dort leitete er unter anderem mehrere Jahre den weltweiten Vertrieb des SAP-Angebots für kleine und mittelständische Unternehmen und war zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung der Vertriebsregion Deutschland/Österreich/Schweiz für das Mittelstandsgeschäft sowie den Vertrieb von Cloud-Lösungen verantwortlich. Seine Karriere begann der promovierte Kernphysiker als Unternehmensberater bei McKinsey in Deutschland und den USA. Dr. Neumeyer folgt damit auf Vorstand und Unternehmensgründer Leo Ernst, der sich Ende des Jahres altersbedingt zurückzieht. -sg-

Proalpha Software AG, Weilerbach, Tel. 06374/800-0, http://www.proalpha.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ERP-Software

Weniger Klicks, mehr Effizienz

Sage veröffentlicht ein neues Release der Unternehmenssoftware 100c. Durch die neue Benutzeroberfläche lassen sich Aufgaben laut Hersteller mit deutlich weniger Klicks erledigen. Darüber hinaus verkürze die übersichtlichere Gestaltung die...

mehr...

Cloud/ERP

Cosmo in der Cloud

Die Cosmo Consult-Gruppe, Europas größter Microsoft ERP-Partner, hat seit dem 30. Juni 2016 den Status eines Microsoft Cloud Solution Providers (CSP). Erste Aufträge konnte Cosmo Consult nun bereits vermelden.

mehr...

ERP-System

Gut beraten - gut gewählt

Die Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH in Emsbüren will mit einer seit November 2015 laufenden Einführung des ERP-Systems von der ams-group die im Auswahlverfahren ermittelten Nutzenpotenziale heben.

mehr...
Anzeige

ERP-Software

Neuer Kapitalgeber bei Epicor

Der amerikanische ERP-Hersteller Epicor mit deutscher Niederlassung in Frankfurt am Main hat einen neuen Kapitalgeber: Die globale Investmentgesellschaft KKR hat die Firmenanteile von Apax Partners übernommen.

mehr...