Märkte + Unternehmen

Erfolgreiche Messepremiere

Mit rund 8.000 Besuchern und 130 Ausstellern aus zehn Nationen feierte die Hybridica auf dem Messegelände München ihre Premiere. Die Fachmesse für die Entwicklung und Herstellung hybrider Bauteile (der Kombination aus Metall und Kunststoff) zeichnete sich durch eine hohe Qualität der Besucher sowie einer vollständigen Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette aus.

Die Hybridica trägt damit dem starken Interesse und dem Bedarf der Branche an einer internationalen, innovativen Messeplattform Rechnung. Parallel zur Electronica, der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen, wurde die neue Präsentationsplattform positiv in den Zielbranchen aufgenommen. Zahlreiche Neukontakte im Messeverlauf untermauern die Zufriedenheit unter den Ausstellern. Eine hohe Aufmerksamkeit verzeichnete auch das Hybridica Forum. Experten informierten die Besucher über neueste Entwicklungen aus der Hybrid-Fertigung und zeigten Best-Practice-Lösungen aller Bereiche sowie Trends in den Abnehmerindustrien auf.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatica 2018

Industry meets Intelligence

Intelligente Automatisierungskonzepte und Robotiklösungen stehen im Mittelpunkt der Automatica in München. Neben den technologischen Weiterentwicklungen rund um die intelligente Produktion wird auch die Rolle des Menschen in der Fabrik der Zukunft...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...