Märkte + Unternehmen

Eplan: Haluk Menderes ist neuer Geschäftsführer Marketing und Vertrieb

Seit dem 1. Juli ist Haluk Menderes neues Mitglied der Geschäftsführung von Eplan Software & Service, zuständig für den Bereich Vertrieb und Marketing. Er ist damit Nachfolger von Hans Hässig und lenkt fortan gemeinsam mit Maximilian Brandl, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, die Geschicke des Engineering-Lösungsanbieters. "Die Innovationsstärke von Eplan und die ungezählten Chancen im internationalen Markt sind für mich eine tolle Herausforderung", so Haluk Menderes. Sein erklärtes Ziel ist es, die Marktführerschaft von Eplan international auszubauen und die Marktanteile im globalen Engineering zu steigern. "Mit unseren Engineering-Lösungen können wir die Prozesse unserer Kunden langfristig optimieren und damit sowohl die Produktivität erhöhen wie neue Innovationen fördern."

Haluk Menderes wechselte zum 1. Juli von der ESI-Group zum Engineering-Lösungsanbieter Eplan. Dort ist er nun neuer Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. (Bild: Eplan)

Menderes war zuletzt als Executive Vice President Sales und Marketing für die ESI-Group tätig. Seine Erfahrung im Lösungsgeschäft von Software und Professional Services - insbesondere für Simulation und Virtual Prototyping - bietet zahlreiche Chancen für die Erweiterung des Eplan-Geschäftes. Seine früheren Tätigkeiten bei ESI, MSC.Software und der Marc Analysis Research Corporation waren international ausgerichtet.-mc-

Eplan Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim
Tel. 02173/3964-0, www.eplan.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige