Märkte + Unternehmen

Enterprise Ressource Planning: Proalpha: Runde 20


Der Hersteller der gleichnamigen ERP-Komplettlösung, die Proalpha Software AG, feiert in 2012 das 20-jährige Firmenjubiläum. Aus der mit fünf Mitarbeitern sehr überschaubaren Werner Ernst Informatik GmbH wurde in zwei Jahrzehnten ein Softwareunternehmen, das heute auch international unterwegs ist, mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt und rund 50 Millionen Euro umsetzt. Die Geschäftsfelder umfassen, neben der Software-Entwicklung, auch Beratung, Schulungs- und Service-Dienstleistungen. Die Firmengründer sind die Brüder (und heutigen Vorstände) Leo und Werner Ernst, zusammen mit Martin Wolf (heute Konzerngeschäftsleiter Softwareentwicklung).

"Dass wir Erfolg haben würden, davon waren wir von Beginn an überzeugt", erinnert sich Proalpha-Vorstand Werner Ernst (li.) an die Anfänge zurück.

Bei der Entwicklung der ERP-Software haben sich die Pfälzer "konsequent an den Bedürfnissen mittelständischer Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen orientiert. So ist eine integrierte und speziell auf den Mittelstand zugeschnittene ERP-Komplettlösung entstanden, bei der wir stets auf Eigenentwicklung gesetzt haben", sagt Leo Ernst. -sg-

Proalpha Software AG, Weilerbach
Tel. 06374/800-0, http://www.proalpha.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige