Märkte + Unternehmen

Enertec und Terratec erfolgreich abgeschlossen

Vom 27. bis 29. Januar 2009 beherrschten die Themen Energie und Umwelt das Leipziger Messegelände. Insgesamt 550 Unternehmen und Institutionen aus der Ver- und Entsorgungsbranche sowie zahlreiche Technikanbieter präsentierten sich drei Tage lang beim Messeduo aus Enertec und TerraTec. Die Enertec begrüßte 10.600, die TerraTec 10.700 Besucher.

Das Messeduo hat sein überregionales Einzugsgebiet gesteigert: Über 50 Prozent der Besucher hatten einen Anreiseweg von mehr als 100 Kilometern. Ein Viertel aller Besucher kam aus einer Entfernung von über 300 Kilometern nach Leipzig.

Nach einer Sofortbefragung des Instituts für Marktforschung Leipzig zeigten sich 89 Prozent der 240 Enertec-Aussteller mit dem Messeverlauf außerordentlich zufrieden. Bei den Ausstellern kann die TerraTec eine hohe Wiederbeteiligungsquote von 79 Prozent vorweisen. Dazu zählt auch das Unternehmen Richter & Heß Verpackungen aus Chemnitz. Deren Inhaber und Geschäftsführer Hans Ulrich Richter zeigte sich sehr zufrieden mit dem Messeverlauf: "Die Terratec war für uns ein optimistisch stimmender Auftakt ins Geschäftsjahr 2009."

Im Mittelpunkt des Besucherinteresses stand der effiziente Umgang mit Energie und Ressourcen. Bei der Enertec lag der Schwerpunkt dabei auf dezentralen Energielösungen, allen voran die Kraft-Wärme-Kopplung, Blockheiz-Kraftwerke (BHKW) sowie Bioenergie. Auf der TerraTec waren besonders die dezentralen Abwasserlösungen gefragt.

Anzeige

Erneuerbare Energien und Umwelttechnik erweisen sich weiterhin als Wirtschaftsmotoren in Sachsen - wie Studien des Sächsischen Wirtschaftsministerium sowie des Sächsischen Umweltministeriums, die zum Messeduo präsentiert wurden, deutlich belegen. Das Messeduo aus Enertec und TerraTec findet 2011 vom 25. Januar bis 27. Januar in Leipzig statt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige