Märkte + Unternehmen

Elesta relais: neue Firmenzentrale

Nicht weit vom jetzigen Firmensitz in Bad Ragaz entfernt entsteht die neue Firmenzentrale der Elesta relays GmbH. Neben Verwaltung und Entwicklung umfasst der Komplex auch Produktion und Logistik.

Mit dem 40.000 Kubikmeter Volumen starken Neubau stärkt der Spezialist für Sicherheitsrelais mit zwangsgeführten Kontakten seine Präsenz in Europa. Neu strukturierte Fertigungslinien und der Ausbau des Logistikbereiches sollen die Effizienz des Unternehmens weiter erhöhen. Entwicklung und Labor werden stark erweitert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...