Märkte + Unternehmen

Elektronischer Katalog: Igus stellt CAD-Daten mehrgleisig bereit

Die Cadenas GmbH wird für den Zulieferbetrieb Igus GmbH Gesamtkataloge für den elektronischen CAD-Produktkatalog erstellen. Dazu unterschrieben die beiden Unternehmen einen Rahmenvertrag über die Grundzüge des sogenannten Projekts "OEM CAD Katalog@igus". Dieser CAD-Katalog basiert auf der eCatalogSolutions-Technologie von Cadenas und soll bis Mitte des Jahres 2012 um die 3D-CAD-Daten zahlreicher Produkte erweitert werden. "Anstoß für die Erstellung der Kataloge ist, den Industriekunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau unseren CAD-Datenservice in möglichst vielen Portalen anzubieten", so Frank Blase, Geschäftsführer der Igus GmbH. "Deshalb fahren wir mit unseren Online-Katalogen jetzt mehrgleisig: Zunächst sind da unsere eigenen, hoch frequentierten Webseiten mit mehreren hunderttausend Visits pro Monat und der dort verfügbaren CAD-Bibliothek, zum anderen als Ergänzung der neue Service von Cadenas." Dazu stellt der Kölner Hersteller alle bisherigen und zukünftigen CAD-Produktdaten auf dem 3D-CAD-Onlineportal PartCommunity zum Download zur Verfügung, das monatlich etwa fünf Millionen Downloads von CAD-Produktdaten verzeichnet. Durch den elektronischen Produktkatalog haben die Nutzer des Teilemanagements PartSolutions dort neben dem Zugriff auf die 3D-CAD-Daten auch direkten Zugang zu den Bestellinformationen von Igus.-mc-

Igus GmbH, Köln
Tel. 02203/9649-0, www.igus.de

Anzeige

Cadenas GmbH, Augsburg
Tel. 0821/258580-0, www.cadenas.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige