Märkte + Unternehmen

Ein echter Kracher

auf der diesjährigen Euromold war die Präsentation einer neue Rapid Manufacturing-Lösung durch Huntsman Advanced Materials, Basel. Das Unternehmen, in dessen Entstehungsgeschichte der Name Ciba Geigy eine maßgebende Rolle spielt, stellte die generative Schichtbauanlage Araldite Digitalis vor - und erhielt dafür prompt den Euromold Award 2009 in Gold.

Basierend auf dem digitalen Lichtdruckverfahren MLS (Micro Light Swicht) erstellt sie in bisher nicht bekanntem Tempo mittlere Stückzahlen von Kunststoffteilen. Dies geschieht durch die UV-Belichtung photoreaktiver Kunstharze, wobei das von Huntsman eingesetzte MLS-Modul (Chip und Steuerelektronik) bis zu 40.000 Pixel gleichzeitig belichtet. Dadurch soll das Verfahren sowohl hinsichtlich der Produktivität (Bauraum: 360 x 650 x 600 mm) als auch der Bauteilequalität (hohe innere Homogenität) um ein Vielfaches schnell arbeiten als die bis dato bekannten Techniken wie etwa die Stereolithografie oder das Lasersintern.

Die Anlage verblüfft unter anderem auch durch ihre einfache Bedienung und Bauart. Wenig bewegliche Bauteile und der Verzicht auf Lasertechnik reduzieren zudem den Wartungsaufwand gegenüber anderen Verfahren deutlich. Laut Hersteller hat die Araldite Digitalis Anlage das Zeug dazu, eine "neue Ära des Rapid Manufacturing" einzuleiten. Zweifellos wird sie in den Reihen der etablierten RP-Anlagenbauer, die ja das Thema Rapid Manufacturing bisher für sich beansprucht haben, für Unruhe sorgen und deren Innovationsdruck erheblich steigern. Gut möglich auch, das sich der RM-Markt neu ordnen wird - schließlich ist Huntsman ein Schwergewicht auf dem Gebiet der Werkstofftechnik. Ganz sicher wird die industrielle Bedeutung der generativen Schichtbau-Technologien als Alternative für die wirtschaftliche Serienproduktion kleiner und mittlere Stückzahlen von Kunststofffteilen durch die neue Anlage weiter wachsen. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...