Märkte + Unternehmen

Eichenauer: Änderung in der Geschäftsführung

Gerd Preissler ist ab sofort neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG. Gemeinsam mit dem technischen Geschäftsführer Dr.-Ing. Manfred Stoll leitet er den im rheinland-pfälzischen Hatzenbühl ansässigen Heizelemente-Spezialisten.

Gerd Preissler hat langjährige Erfahrungen im Ostasien-Geschäft, vor allem in China. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird deshalb im Ausbau des Chinageschäfts liegen. Seit knapp zwei Jahren stellt das Unternehmen dort Heizelemente überwiegend für den Kleingeräte-Bereich her.

"In die Geschäftsleitung eines erfolgreichen Unternehmens wie Eiche-nauer einzusteigen ist eine Herausforderung für mich, die ich gerne annehme", kommentiert Gerd Preissler seinen Schritt. "Wir setzen weiterhin auf ein gesundes Wirtschaftswachstum, die Entwicklung neuer innovativer Produkte vor allem in den Bereichen Weiße Ware, Industrie und Automotive sowie auf die weitere Erschließung der stark wachsenden Märkte in Nordamerika, Asien und Osteuropa."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pumpen-Heizelemente

Der besondere Reiz

liegt oft im Auge des Betrachters – und nicht immer sind sich die Betrachter in ihren subjektiven Einschätzungen einig. Ganz anders beim neuen Pumpen-Heizungssystem für Geschirrspüler von Eichenauer. Hier lässt sich der Reiz nämlich auch durch...

mehr...

Heizelemente

Von Hatzenbühl nach Amerika

liefert Eichenauer nun seine Heizelemente. Denn neben BSH Bosch und Siemens Hausgeräte sowie Candy Hoover setzt jetzt auch ein großer US-Hersteller von Elektrohaushaltsgeräten auf die Heizelemente des deutschen Herstellers.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...