Märkte + Unternehmen

Edgecam mit Werkzeugbibliothek

Edgecam bietet mit seiner Workflow Oberfläche die Möglichkeit, in kürzester Zeit NC-Programme für Dreh-, Fräs- und Mill/Turn-Maschinen zu erstellen. Das Einrichten der Bauteile, Rohteile und Spannmittel erfolgt Datenbank gestützt. Die Auswahl der Nullpunkte und der Bearbeitungsmaschine geschieht interaktiv innerhalb weniger Sekunden. Die Simulation der virtuellen Maschine und NC-Code Erzeugung schließen den Arbeitsvorgang ab.

Erstmalig in Deutschland wird die Werkzeugbibliothek Sandvik Adveon vorgestellt. Basierend auf der ISO 13399 kann der CAM-Anwender Werkzeuge graphisch zusammenstellen und per Knopfdruck die 3D-Modelle samt Schnittdaten nach Edgecam exportieren.

Weitere Messehighlights sind neben der Hochgeschwindigkeitsstrategie "Wellenförmiges Schruppen" zahlreiche Erweiterungen und Verbesserungen wie z.B. Edgecam Workflow Solids (EWS), ein in die Workflow Oberfläche integrierter 3D Volumenmodeller, den alle Kunden im Rahmen der Softwarewartung kostenlos erhalten. Camtech präsentiert Edgecam auf der AMB gemeinsam mit WorkNC, einer 3D Formenbaulösung, die wie Edgecam ebenfalls zur marktführenden Vero Gruppe gehört.

-sg-

Camtech, Remscheid, Tel. 02191/60929-0, http://www.camtech.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-CAD

Krones plant Rohre effizienter

Für eine optimale Prozesskette im Anlagenbau lässt sich mit der 3D-CAD-Software Smap3D Plant Design von CAD Partner eine durchgängige Softwarelösung implementieren. Komplette Anlagen können direkt in der Umgebung von 3D-CAD-Systemen mit hohem...

mehr...
Anzeige

CAM-Software

Fräsen für Einsteiger

Eine kostengünstige Fräs-Softwarelösung bietet der CAD/CAM-Distributor mit Visualmill Xpress an. Die Software ermöglicht 2½ Achsen Fräsen, 3 Achsen Fräsen und ist mit vielen leistungsstarken Werkzeugen ausgestattet.

mehr...