E-CAD-Software

Zugriffsrechte einfach definieren

Die Benutzerverwaltung in der WSCAD Suite ermöglicht das gemeinsame Nutzen der E-CAD-Software durch mehrere Personen. Sie definiert und regelt die Zugriffsrechte und Bearbeitungsmöglichkeiten der Anwender. Gleichzeitig unterstützt sie bei Organisations- und Standardisierungsprozessen innerhalb der Firma.

Die WSCAD Benutzerverwaltung erlaubt einen flexiblen Einsatz der ECAD-Lösung.

Das Add On Benutzerverwaltung bietet zahlreiche Funktionen zur Verwaltung von Rechten in Bezug auf die Arbeit mit Projekten, Symbolen oder auch Vorlagen. Die Benutzerrechte unterscheiden zwischen Einstellungen wie zum Beispiel Administrator und Anwender. Während der Administrator grundsätzlich alle Berechtigungen besitzt, kann für jeden weiteren User individuell festgelegt werden, welche Aufgaben wahrgenommen werden dürfen. So kann zum Beispiel definiert werden, wer im Unternehmen für die Erstellung von Symbolen, Artikeldaten, Makros oder auch Formularen zuständig ist. Alle Anwender greifen auf diese Basis zurück und können sich ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren. Die mehrfache Erstellung und Pflege von Daten wird so verhindert und ein einheitliches Erscheinungsbild ist sichergestellt, da alle Abteilungen und Anwender auf denselben Datenstamm zugreifen.

Für jede Gruppe können individuell Berechtigungen definiert werden. Zum Beispiel Projekte planen, ändern und weitergeben. Oder nur die Pläne anschauen und drucken. Da meist mehrere Benutzer identische Berechtigungen benötigen, werden diese in Gruppen zusammengefasst. Soll nur ein einziger Benutzer über spezielle Rechte verfügen, so muss für diesen eine eigene Gruppe erstellt werden. Somit lassen sich auch einzelne Anwender über eine Gruppe individuell beeinflussen.

Anzeige

Individuell oder gemeinsam

Mittels der Gruppendefinition, lassen sich verschiedenen Benutzer zusammenfassen und mit vorher definierten Rechten versehen. Alle Mitglieder dieser Gruppe haben dann automatisch die gleichen Berechtigungen. Die Bezeichnung der Gruppen kann individuell erfolgen und sorgt für Transparenz.

Der Administrator legt beispielsweise die Gruppe „Konstrukteur“ an und vergibt die gewünschten Rechte. So dürfen alle Mitglieder dieser Gruppe Projekte erstellen und bearbeiten. Datenpakete können importiert werden, der Zugriff auf Makro- und Symboleditor ist möglich. Der Ausdruck des Projektes sowie die Erstellung eines PDFs wurde durch den Administrator für die Gruppe „Konstrukteur“ ebenfalls freigeben.

Ist die Rechtevergabe erfolgt, werden die gewünschten Mitglieder dieser Gruppe hinzugefügt. Alle Gruppenmitglieder haben jetzt die gleichen Rechte. So ist ein Zugriff auf Projekte und deren Bearbeitung auch in der Abwesenheit einzelner Mitglieder gewährleistet. Der administrative Aufwand minimiert sich erheblich da nicht jeder User einzeln bearbeitet werden muss.

Ist ein Anwender Mitglied in mehreren Gruppen, so ist bei der Benutzerverwaltung immer die mit den geringsten Freigaben für den User aktiviert. Dieses Feature dient der Sicherheit.

Auch der Zugriff auf das WSCAD Serviceportal mit seinen 750.000 Artikeldaten kann über die Benutzerverwaltung gesteuert werden. Anwender die dafür freigegeben sind können auf die Daten zugreifen und per Drag&Drop platzieren. Die aufwändige Erstellung von Daten innerhalb des Unternehmens wird minimiert und so Kapazitäten für wichtigere Aufgaben frei.

Stefan Graf

WSCAD, Bergkirchen, Tel. 08131/3627-98, http://www.wscad.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Engineering

Mehr Effizienz für Entwicklungsprozesse

Wscad bietet zwei neue Dienstleistungen an: den Engineering Checkup und einen Migration Checkup. Im Rahmen des Engineering Checkups scannen die Wscad-Berater mit einem erprobten Verfahren individuell und detailliert den gesamten Engineering-Prozess

mehr...

E-CAD-Software

E-CAD-Software

Wscad und Wago haben angekündigt, zukünftig in den Bereichen Produktentwicklung und Marketing zusammenarbeiten. Ein im Juni 2015 unterzeichneter Rahmenvertrag sieht zudem vor, dass die Electrical-Engineering-Lösung von Wscad bei Wago und all ihren...

mehr...
Anzeige

Elektro-CAD

Bibliothek für das Electrical Engineering

Wscad präsentierte auf der Nürnberger Messe SPS IPC Drives unter anderem sein Angebot für das Electrical Engineering: Die  Artikeldatenbibliothek erlaubt sowohl Wscad- als auch Eplan-Anwendern den Zugriff auf rund eine Million Artikeldaten von...

mehr...

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...