E-Bike-Sensorsysteme

Schaeffler und NCTE kooperieren im Fahrrad- und E-Bike-Markt

Ein umfangreiches Portfolio an mechatronischen Komponenten für den Fahrrad- und E-Bike-Markt ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Schaeffler mit dem Sensorik-Anbieter NCTE. Dazu gehören sowohl Serienprodukte wie Drehmoment-Sensor-Innenlager als auch hochintegrierte Kundenlösungen wie Drehmomentsensoren für Mittelmotoren. Die Sensoren messen die Trittfrequenz oder kombinieren die Trittfrequenz und das Drehmoment mit berührungsloser, magnetostriktiver Messtechnik. Dieses Produktprogramm wird Schaeffler im Rahmen der Kooperation mit NCTE weltweit exklusiv vertreten.

Aktuelles Entwicklungsprojekt der Kooperationspartner Schaeffler und NCTE ist ein beidseitig messendes Drehmoment-Sensor-Innenlager für E-Bikes.

Schaeffler entwickelt und liefert schon seit Jahren mechatronische Serienkomponenten für E-Bike-Antriebe und zahlreiche Präzisionskomponenten für Fahrräder - neben Tretlagern sind das unter anderem Lagerlösungen für Naben, Steuerkopflager sowie Lager und Dichtungen für Getriebenaben.

Die Kooperationspartner setzen bei der Fertigung auf die Erfahrung von Schaeffler bei der weltweiten Produktion von Großserien mechanischer Bauteile und die flexiblen Fertigungsstrukturen der Münchner NCTE AG mit kurzen Lieferzeiten.

Ausgereifte Serienprodukte gehören ebenfalls zum breiten Produktportfolio, das Schaeffler exklusiv weltweit anbieten wird.

Ziel der Kooperation ist die Entwicklung von innovativen Lösungen für die Mobilität der Zukunft und die konsequente Weiterentwicklung der Kompetenzen für Elektromobilität und insbesondere für E-Bikes. Auf der Eurobike in Halle 6, Stand A6-208 präsentiert Schaeffler vom 30. August bis 1. September 2017 die Fortschritte der neuesten Produkte für Fahrräder und E-Bikes. kp

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehmomentsensoren

Sensoren "auf Achse"

Roboter brauchen neue Fertigkeiten, wenn sie gemeinsam mit Menschen arbeiten sollen. Sie müssen auf unvorhergesehene Eingriffe und Vorfälle adäquat reagieren. Sie müssen neue Abläufe „lernen“ und hochsensibel auf Berührung reagieren. Sie müssen sich...

mehr...

Drehmomentsensoren

Schäden an Maschinen verhindern

Wie genau verhalten sich Rohstoffe innerhalb einer Maschine? Welche Kräfte entstehen dadurch? Und wann wird die Belastung so hoch, dass Komponenten verschleißen oder brechen? Diese Fragen ließen sich früher nur schwer beantworten: Herkömmliche...

mehr...

Condition Monitoring

Zustandsüberwachung im Klartext

Mit Komponenten, Systemen und digitalen Services zur Überwachung und Schmierung verschiedener Aggregate bietet Schaeffler erweiterbare Komplettlösungen für Predictive Maintenance 4.0, auf die auch der Trinkwasserversorger Perlenbach bei der...

mehr...
Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...