Märkte + Unternehmen

E³.series erobert den japanischen Markt

Steigende Verkaufserfolge im asiatischen Wirtschaftsraum werden durch eine vollständig lokalisierte Version von der E³.series in japanischer Sprache weiter verstärkt. Die Betreuung aller E³.series-Kunden in Japan übernehmen Mitarbeiter der Zuken Zentrale in Yokohama. Mit der Version E³.series 2008 bietet Zuken und sein Tochterunternehmen CIM-TEAM die objektorientierte E-CAE Lösung jetzt auch in japanischer Sprache an. Installation, die komplette E³.series Oberfläche, die Bauteilbibliothek sowie alle Auswertungen, Hilfedateien und Anleitungen sind vollständig auf japanisch verfügbar.

CIM-TEAM GmbH Telefon 0 73 05/93 09 - 0 http://www.cim-team.de http://www.zuken.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige