Metallbasierte additive Fertigung

Dr. Gereon Heinemann neuer Vorstand von SLM Solutions

Der Aufsichtsrat der SLM Solutions Group AG hat bekanntgegeben, dass Dr. Gereon Heinemann mit Wirkung zum 1. August 2018 zum Vorstand der Gesellschaft bestellt wird. Er wird als CTO die Ressorts Supply Chain/Produktion, Forschung & Entwicklung, Programmmanagement sowie Innovationsmanagement/Intellectual Property führen und trägt damit die Gesamtverantwortung für die technologische Weiterentwicklung von SLM Solutions.

Der Vorstandsanstellungsvertrag läuft bis zum 31.07.2021. In den letzten Jahren war Dr. Heinemann in leitenden Funktionen bei verschiedenen Anlagen‐ und Maschinenbauunternehmen tätig, zuletzt als CTO bei der zur Körber Gruppe gehörenden Fritz Studer AG sowie seit März 2016 als CEO der Irpd AG, einem Joint‐Venture der United Grinding Group (Körber Gruppe) und der inspire AG/Universität ETH Zürich. Die Irpd AG ist ein Dienstleister im Bereich der Additiven Fertigung und forscht für die Körber Gruppe im Bereich des Selektiven Laserschmelzens.

„Wir sind sehr erfreut, dass wir mit Herrn Dr. Heinemann einen technisch höchst versierten Nachfolger für die Position von Henner Schöneborn, der zum 30. Juni dieses Jahres als Vorstand ausscheiden wird, gewinnen konnten, und freuen uns auf die Zusammenarbeit“ so Hans‐Joachim Ihde, Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaft. Henner Schöneborn, CTO bis zum 30. Juni, wird der Gesellschaft auch nach seinem Ausscheiden als Berater zur Verfügung stehen. Henner Schöneborn: „Eine Einarbeitung meines Nachfolgers ist damit sichergestellt“. mho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rapidtech

SLM Solutions zeigt neue Universalanlage

SLM Solutions, Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, präsentiert auf der Rapidtech die neue SLM 280 2.0 mit 2x 700 W Lasern. Diese Maschine bildet den gesamten Prozess des Seletive Laser Melting (SLM)-Verfahrens ab. 

mehr...

3D-Druck

SLM-Übernahme durch GE gescheitert

Das Angebot der GE Germany Holdings AG zur Übernahme aller ausstehenden Aktien der SLM Solutions Group AG ist nach Ablauf der Annahmefrist (24. Oktober 2016, 24:00) erloschen. Die Mindestannahmequote von 75% der ausstehenden SLM-Aktien wurde nicht...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Generatives Design

3D-Druck im Automobilbau

Additive Fertigungstechnologien kommen vermehrt in der Automobilproduktion zum Einsatz. Mit ihr können Komponenten leichter und stabiler gefertigt werden. Wie das geht, zeigt das Beispiel einer 3D-gedruckten Sitzhalterung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

3D-Drucker

Für jede Prototypingphase

Stratasys zeigte auf der Rapid.Tech den 3D-Drucker F370 aus der F123-Serie live im Einsatz. Die F123-Serie eignet sich für jede Prototypingphase, von der Konzeptüberprüfung über die Designvalidierung bis hin zur Funktionsprüfung.

mehr...