Märkte + Unternehmen

DMS-Workflows: Papier in digitale Workflows integrieren


Um große Mengen an Papierbelegen zu digitalisieren, sind manuelle Prozesse zunehmend ineffizient. Mit eCopy bietet Konica Minolta eine Lösung für das Erfassen und Weiterleiten, mit der sich die Dokumentenerfassung an den bizhub-Multifunktionssystemen (MFP) sowie die Verteilung und Verwaltung der Papierdokumente automatisieren lässt. Als embedded Version kann eCopy direkt in die Displays der Ausgabesysteme integriert werden. Konnektoren sichern zudem die nahtlose Anbindung an bereits im Unternehmen bestehende Softwareumgebungen.

Mit eCopy von Konica Minolta können Dokumente automatisiert erfasst, strukturiert abgelegt und weiterverarbeitet werden.

Unternehmen, die große Mengen an standardisierten Belegen wie Auftragsbestätigungen, Rechnungen, Lieferscheine oder Formulare digitalisieren, sind auf weitestgehend automatisierte Arbeitsprozesse angewiesen. Mit Hilfe von eCopy sind umfangreichen Scan-Funktionen verfügbar, um eine automatisierte, strukturierte Ablage digitalisierter Dokumente im Unternehmen zu realisieren.

Das Tool eCopy ShareScan sorgt dafür, dass der Mitarbeiter am Display des Ausgabesystems über vordefinierte Dokumententypen per Klick entscheidet, wo das eingescannte Dokument abgelegt werden soll, so dass beispielsweise eine Rechnung auch automatisch im Rechungsordner landet. Zusätzlich passt die Software über die manuelle Eingabe variabler Daten wie etwa Kunden- oder Auftragsnummer, Datum etc. automatisch den Dateinamen an. Innovative Scan-to-Word und Scan-to-Excel Funktionen erleichtern dem Anwender die Bearbeitung der gescannten Dokumente. Zudem stehen eine OCR-Text- und eine Barcode-Erkennung zur Verfügung. -sg-

Anzeige

Konica Minolta GmbH, Langenhagen
Tel. 0800/6466582, www.konicaminolta.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige